Erkältung durch Wind?

    Ich war vor erkältet. Habe auch jetzt noch etwas Husten und Schleim. Meine Sorge ist Folgende: Ich bin heute beim Essen im hinteren Hof gessesen und da kommt keine Sonne hin und es geht ein ziemlicher Wind. Etwa 15 minuten bin ich dort gesessen. Reicht das um die Erkältung jetzt wieder zu verschlimmern oder aus dem Husten eine Bronchitis oder Lungenentzündung zu machen.

  • 6 Antworten

    Davon mal abgesehen, erkältet man sich durch Viren und nicht durch kälte, oder Wind etc. eine Erkältung wird immer durch Viren, die in deinem Körper sind hervorgerufen. Was damit aber im Zusammenhang stehen kann ist, dass du die Viren in dir hast und durch die Kälte, den Wind, kann dein Immunsystem geschwächt werden und dann haben die Viren eine Chance.

    Hallo, eigentlich klingt das nicht so tragisch. 15 Minuten sind ja nicht wahnsinnig lang. Außerdem ist nicht jeder gleich empfindlich...ich kenne aber das Problem mit dem Wind. Ganz besonders aufpassen muss ich natürlich wenn die Haare noch feucht sind und der Nacken deswegen ein bisschen kalt ist. Aber manchmal reicht es auch schon wenn ein Fenster beim Autofahren offen ist %-|


    Nächstes mal einfach einen dünnen Schal mitnehmen - das mache ich dann auch immer. [...]


    Alles Gute!