• Erschöpft und unkonzentriert nach Anstrengungen

    Hallo, ich bin ein 23 jähriger Student aus Mitteldeutschland und kämpfe ca. seit dem Ende meiner Schulzeit mit meiner Gesundheit herum. Ziemlich traurig, wenn man bedenkt, dass die Studienzeit eigentlich die beste Zeit des Lebens sein sollte. Deshalb versuche ich nach wie vor alles um wieder gesund und fit meine Jugend zu genießen und hoffe ihr könnt…
  • 18 Antworten

    20000IE Kügelchen kriegt man aber nur auf Rezept.


    Und jeden Tag?? Sollst du das wirklich so nehmen?


    Ich habe diese Woche einen Vitamin D Mangel diagnostiziert bekommen, habe Dekristol 20.000 IE pro Kügelchen bekommen und soll davon 1-2Tabletten die WOCHE nehmen.


    Und diese Ebay Packungen enthalten dann 10.000 Einheiten für EIN JAHR. also Tagesdosis von 10.000/365.


    Man muss genau lesen.


    Ich hab auch schon geschaut, weil ich das Dekristol ab nächstem Jahr nur auf Privatrezept bekomme und ich überlegt habe, es mit freiverkäuflichen Mitteln dann zu probieren...


    Aber was in D freiverkäuflich ist, ist total unübersichtlich... ich lese immer wieder dass pro tablette über 1000 IE rezeptpflichtig ist, aber dann findet man wieder irgendwelche Packungen 5600 IE

    ich habe von ebay die nu-u 365*10.000er für 15 euro und nehme pro tag 2 stück, um 90 ng/ml zu erhalten. zum auffüllen habe ich 10 stück pro tag genommen über 8 tage. einfach mal googeln: melz vitamin d rechner.


    Deutschland ist bzgl Vitamin D leider auf dem Stand von vor 30 Jahren. Dass Dekristol verkauft wird ist eigentliche in skandal...

    Hallo zusammen,


    habe mich in euren beschriebenen Symptomen fast eins zu eins wiedergefunden...


    Nach moderater sportlicher Betätigung:

    -erschöpft

    -trotzdem schlechter Schlaf

    -Müdigkeit hält gut 2-3 Tage an

    -es fällt mir schwer sich zu konzentrieren, (leicht schwindelig)

    -außerdem Muskelzucken am Auge

    -leichte Muskelschmerzen in der Wade



    Deshalb wollte ich fragen wie es euch heute geht bzw. was ihr dagegen unternommen

    habt. Auch psychisch ist das ganze für mich sehr belastend, da ich oft daran denke, dass

    ich wertvolle Jahre meines Lebens in einem Art Delirium verbringe (m,20).