Fieber und dessen Werte

    Hallo *:)


    Rein interessehalber starte ich mal diesen Faden und möchte gern wissen ab wann ihr Fieber behandelt...sei es bei euch selbst oder den Kids!


    Habe da etwas gefunden und zitiere es gleich mal!

    Meine Frage hierzu: Wenn man rektal 37,2 - 37,6° hat dann ist das auch völlig normal oder??


    Ich gebe meinen Kindern erst ab 38,5° etwas dagegen, aber meine KiÄ meinte mal zu mir, sollte die Temperatur tagsüber 38,5° sein, dann soll ich den Körper selbst damit fertig werden lassen?! Was meint ihr?


    Ich selbst hatte noch nie wirklich richtig Fieber :-)

  • 21 Antworten

    Da ich bei mir nur rektal messe und ich selten Fieber hab, kann ich nicht allzu viel sagen. Ich nehme so gut wie nie was bei Fieber. Bei mir spreche ich von Fieber wenns über 38 Grad ist.


    Ich finde auch, dass man den Körper erst mal allein fertig damit fertig werden soll. Da es ja eine Abwehrreaktion des Körpers ist. Bevor man aber zu Medis greift, würde ich auch an erster Stelle die bekannten Hausmittel probieren. ;-)

    wenn man schon bei kindern ganz genau das fieber mißt, würde ich auch bei 39 und mehr unter umständen noch keine starken medikamente verabreichen.


    mit "unter umständen" mein ich das kinder oftmals hohes fieber haben und damit schienbar wesentlich besser klar kommen als erwachsene leute. falls es fieber allein ist und es dem kind augenscheinlich gut geht und es lacht und rumhüpft (das gibts und ist kein einzelfall) dann würde ich abwarten. falls es die letzen tage schon öfters fieber hatte und geschwächt ist, oder dem kind das fieber merkbar stark zu schaffen gibt, würd ich schnell gleich zu stärkeren mitteln greifen und nicht erst mit 5 nullachtfuffzehn mittelchen probieren ;-)


    also mmn sicher fallbedingt. fieber ist für kinder meist nur auf dauer oder bei extrem hohen temperaturen gefährlich.


    will sagen little: kennst deine kinder selbst und merkst wenns kritisch wird :)z

    Zitat

    alls es fieber allein ist und es dem kind augenscheinlich gut geht und es lacht und rumhüpft (das gibts und ist kein einzelfall)

    Habe auch so ein Fall zu Hause :-D mein Großen merkt man das Fieber fast nie an, wenn er nicht glühen würde wie ne Laterne!


    Ich bin eigentlich wenn sehr begeistert von dem Nurofensaft, denn Zäpfchen mögen meine beiden üüüberhaupt nicht!

    @ reiszwerg

    Gute Besserung...was hast denn das du fieberst???

    Zitat

    Zäpfchen mögen meine beiden üüüberhaupt nicht!

    mögen und mochten meine auch nie :-|


    aber das ist in wenigen sekunden vorbei und es hilft :-)


    nurofensaft oder ähnliches (heißts nuroflex ???) ist halt eher reines schmerzmittel. habe wir auch zuhause und mein sohn mag das auch wirklich gerne nehmen ;-D


    wir gebens ihm halt mehr damit er selbst beruhigt ist bei nicht so dramatischen erkrankungen :=o


    falls es eben das nuroflex ist, würde ich es aber nicht mehr bei starkem husten oder gar magenbeschwerden verabreichen. bei starkem husten scheint es schnell mal wieder hochzukommen :-/

    Ich will das nicht hören...wie gesagt ich hatte soweit ich weiss so gut wie kein Fieber von daher :-)


    Wird wohl ehr so sein, das ich vll ma welches hatte und nie gemerkt hab ;-D


    Wenn ich nicht wüsste, das ich BD Tabletten nehme und davon dieses Wärmegefühl hätte, würde ich meinen ich fiebere ;-D

    Zitat

    Häufige Nebenwirkungen von Nitrendipin:


    Durchblutungsschübe mit Wärmegefühl (Flush) und Kopfschmerzen.