Grippe oder Nasennebenhöhlen oder???

    Hallo


    Ich hatte mittwoch etwas halskratzen und mattheit, Donnerstag früh war ich dann total geschwächt, schwindel, gliederschmerzen kopfweh ab zum arzt. Diagnose grippaler infekt, er schrieb mich die woche krank.


    Normal ist das ja in paar Tagen gegessen und ich würde eigentlich morgen wieder arbeiten gehen.


    Aber es wurde übers we nur schlimmer.


    Troz tee, baden, heisse halswickel, inhalieren, rotlichtlampe und schlaf.


    Seit gestern abend habe ich so starke kopfschmerzen das ich es kaum aushalte, mir drückt die stirn, der kiefer tut mir weh, ich hab starken kreislauf und kann die augen kaum auf halten vir druck.fieber hab ich nicht hatte ich auch nicht. Zusätzlich niese ich wie ne irre seit gestern abend und habe wässrigen schnupfen. Meine nase fuhlt sich nicht verstopft an.


    Ich geh naturlich morgen wieder zum arzt.


    Aber was ist das???

  • 8 Antworten

    Hallo,


    Ich war gestern.beim arzt, der sagte sibd nicht die nebenhöhlen, da wäre klarer auswurf untypisch.


    Die stirn und starken kopfschmerzen sind weg.


    Gestern ging es mir soweit ok.


    Seit ca. Einer stunde huste ich sehr stark ohne das richtig was raus kommt. Habe ein extremes schwächegefühl mir tut der bereich hals richtung lunge weh und ich hab herzrasen.


    Musste mich grade sofort hinlegen wegen kreislauf.


    Ich habe angst das es doch etwas ernsteres ist. Solche symtome und so einen verlauf hatte ich noch nie.


    Pollenallergie hab ich keine

    Hallo Traurige,


    Falls es Dich tröstet, mir geht es gerade ähnlich...


    Seit Sonntag mega Halsschmerzen (dachte erst es sind die Nachwehen des Vorabends, haben Geburtstag gefeiert und viel u. laut geredet, etwas Alkohol getrunken, etc. - vermutete einen leichten Kater, aber komisch war's schon irgendwie). Nun ja, wurde nicht besser, gestern dann ab zum Arzt: grippaler Infekt.


    Eigentlich ja nicht weiter wild. Nur hatte ich ähnliche Symptome zuletzt erst um Pfingsten rum und bin eigentlich sonst so überhaupt nicht der anfällige Typ. Daher wundert es mich schon auch, aber zu ändern ist es ja doch nicht! :-/


    Also von daher: Gute & schnelle Genesung! ;-) :)*

    Danke für die lieben worte von mir auch gute Besserung.


    Ich habs mir ja auch denke ich selber eingefangen, weil mein Regenschirm mittwoch geklaut wurde und ich somit bei sinnflutartigem regen durch die ganze stadt laufen und dann noch eine halbe stunde auf den bus warten musste, in komplett nassen klamotten.


    Ich hatte solche symptome nur noch nie, vill weil ich auch noch nie bei derarrt schlimmen temperaturen krank war, das ist ekelhaft.


    Aber ich fühle mich ganz anders als sonst wenn ich krank bin.