Hilfe, meine Haut greift sich selbst an (mit Bildern)

    Ich schreibe mal im Namen von meinen Mann, weil wir einfach nicht weiter wissen. Kurz vorweg, er ist in Behandlung bei einem Dermatologen, der auch nicht mehr so richtig weiter weiß.


    Angefangen hat sein Ausschlag an den Händen. Der Ausschlag bildet sich aus leichten erhabenen Haut"pickeln", die nicht rot sind. Relativ schnell öffnen sich die Stellen, nässen und entzünden sich. An Cremes hat er inzwischen alles ausprobiert, was der Arzt ihm verschrieben hat. Ein Pilz wurde ausgeschlossen. Leberwerte wurden gecheckt. Einzig seine weißen Blutkörperchen zeigen eine Auffälligkeit.


    Am Ende des Monats soll es eine "Hautstanzung" geben, die die Beschaffenheit der einzelnen Schichten zeigen soll. Ich habe mal ein paar Bilder angehängt.


    Hat jemand eine Ahnung?


    https://ufile.io/7cf81


    https://ufile.io/c80ab


    https://ufile.io/1fc8a

  • 32 Antworten

    Leider nicht...


    Aber sieht schlimm aus. :°_


    Wünsche dir, dass du bald die passende Diagnose bekommst, und eine entsprechende Therapie dann zu Heilung führen kann.

    @ :)

    Danke. Er macht sich inzwischen natürlich auch ordentlich Sorgen. Seit einigen Tagen kommen noch Gelenkschmerzen hinzu, die er nicht einordnen kann, das Ganze dann noch zusätzlich zu der schon eh stark schmerzenden Haut muss ihn auch echt mürbe machen

    Bei solch unklaren Fällen kann man immer nur raten, sich an die nächstgelegene Uniklinik zu wenden. Wenn der eigene Arzt ratlos ist, sind Spezialisten gefragt.

    Seit wann besteht der Ausschlag denn schon?


    Und hast du vl. aktuelle Blutwerte parat bzw. was genau meinst du mit "Auffälligkeit" bei den weißen Blutkörperchen?


    Es gibt schon Hauterkrankungen die mit den Gelenken einen Zusammenhang haben.. zb Psoriasis Arthritis..


    Das wär ein Punkt den ich mal abklären lassen würde.. ist nicht so einfach eine Psoriasis Arthritis zu diagnostizieren.. weils oft doch recht unspezifisch verlaufen kann und das über Jahre..

    Da dein Mann ja schon in Behandlung bei einem Facharzt ist - was wurde denn alles schon ausgeschlossen (außer "Pilz")? Welche Körperstellen (außer Ellenbogen und Hände) sind betroffen? Besteht ein starker Juckreiz oder Schmerzen?


    Ansonsten finde ich den Rat, die nächstgelegene Uniklinik aufzusuchen, gut.

    Er hat diese Stellen noch an den Beinen und auf dem Rücken. Aber überall breitet es sich gerade rasant aus. Er hat starke Schmerzen. Die Hautstellen sind im Heilungsprozess sehr sehr trocken und reißen dementsprechend auch. Wenn etwas mal abheilt, sieht man, dass es tiefe Narben sind. Er wollte sich nun auch in einer Klinik vorstellen, die sind allerdings erst im neuen Jahr wieder da. Und auch dort sind ja Wartezeiten. Wir hatten irgendwie gehofft, dass hier jemand bescheid weiß.


    Psoriasis Arthritis sieht auf den Bildern, zumindest im Internet, doch etwas anders aus. Er macht sich Gedanken, dass es in Richtung Krebs gehen könnte. Die Werte hat er nicht hier.

    Er soll sich dringend in der nächsten UNIKLINIK vorstellen. Das geht auch ohne Termin jeden Werktag mit etwas mehr Wartezeit.


    Irgendeine Klinik bringt euch da nichts, ihr müsst wirklich in eine Uniklinik.

    Hier bei uns gibt es Kliniken mit dermatologischer 1. Hilfe, aber ich wohne in Berlin, da gibt es einige Unikliniken.


    Alles Gute erst mal für Deinen Mann! :)*

    Benita

    Wenn das dein einziges Problem ist, dass du so dooferweise gar keine Bilder zu sehen bekommst, dann schreib hier doch einfach nichts. Hier schreibt halt jemand, der relativ verzweifelt um Rat fragt und nicht zu deinem persönlichen Entertainment. %-|

    hilpfe

    Ich würde bei der Symptomatik wohl auch eine Uniklinik aufsuchen. Gute Besserung und hoffentlich wirst ihr bald, was da los ist. @:)