Ich habe eine Erkältung, Hausmittel gegen Halsschmerzen?

    Sehr geehrte Community,


    ich habe eine Erkältung mit Schnupfen, Halsschmerzen und ich fühle mich einfach schwach, ich kann auch nicht gut schlafen.


    Ich war auch bereits bei meinem Hausarzt und ich bin jetzt auch vom 03.12.2018 bis 07.12.2018 Krank geschrieben. .


    Mir gehen die Halsschmerzen sehr auf die nerven und ich wollte mal wissen was man dagegen machen kann? gibt es da gute Hausmittel die ihr mir bitte mal empfehlen könntet?


    Die Halsschmerzen machen mich echt zu schaffen weil des manchmal so weh tut, ich versuche schon gar nicht mehr so viel zu reden.Vor allem beim schlafen nervt das extrem, so richtig schlafen kann ich eh nicht :)


    Viele Grüße

    Christian

  • 9 Antworten

    Salzwasser oder Salbeitee Gurgeln, letzteres wirkt bei mir Wunder.


    Milch mit Honig, du kannst aber auch so einfach einen Löffel Honig essen.


    Quarkwickel oder Zwiebelwickel um den Hals.


    Heisses Wasser mit Zitrone trinken.


    Gute Besserung, kämpfe grade auch damit. Und das schon seit 2 Wochen :)-

    Mit Salbeitee gurgeln, hilft mir persönlich aber am ehesten dann, wenn sich das erste Halskratzen zeigt. Für die Zukunft also dann sofort einen Schal um den Hals und gurgeln ;)

    Ansonsten finde ich Hausmittel bei Halsweh meist weniger hilfreich, obwohl ich sonst ein großer Fan davon bin. Mir hilft ehrlich gesagt in der Akutphase Neo-Angin sehr gut. Halt nicht so oft nehmen. Gute Besserung!

    Die Halsschmerzen kann man gut mithilfe von Gurgeln mit Salzwasser und Inhalieren abmildern. Die Inhalation mit Kochsalz oder einer Salbe kann auch zusätzlich die Nase befreien, da der Schleim in der Nase etwas flüssiger wird. Das Gurgeln wirkt antibakteriell und reinigt die Schleimhaut. Dazu viel warmes zu trinken und Bonbons zu lutschen.

    Hallo,


    solche Erkältungssymptome wie Halsschmerzen oder verstopfte Nase sind immer sehr nervig und können jeden fertig machen.


    Als Hausmittel gegen die Halsschmerzen kann eine warme Kompresse auf den Hals helfen. Der warme Fencheltee mit Honig beruhigt den Hals und mildert die Schmerzen ab. Gurgeln mit Kamillentee desinfiziert und auch beruhigt den Hals. Es gibt noch mehr von altbekannten und bewährten Hausmitteln, die dabei helfen können. Hier kannst du noch mehr gute Tipps finden: https://www.erkaeltungs-ratgeber.de/. Sehr wichtig dabei ist, die Erkältung richtig zu behandeln und zu versuchen, den Infekt nicht zu verschleppen.


    Falls du in einer Woche immer noch Beschwerden hast, solltest du vielleicht zum Arzt gehen.


    VG

    Versuch mal 2-3 Mal pro Tag mit dem Kamillentee zu gurgeln. Die warme Milch mit Honig tut immer gut und beruhigt die Schleimhäute. Dann kannst du noch mit einem warmen Halswickel die lokale Abwehr stärken. Die Lutschpastillen können auch behilflich sein.