@schnatter.......nein die Symptome kommen nicht anfallartig sondern sind immer mal mehr mal weniger stark ausgeprägt vorhanden...in den letzten 9 Monaten gabe es Wochen, da ging es bergauf, da dachte ich: nimmer lange, dann hast du es gepackt und auf einmal wurde es wieder zunehmen stärker und so geht das immer.....ich habe in der Zeit ca. 14 Tage "Ruhe" gehabt und kaum was gemerkt....ich bin förmlich vor Glück geplatzt.....aber leider hielt das nie lange an:-(

    @ Agnes:

    nein ich esse nicht vegan und die Ursache für den Mangel kenne ich nicht...das Vitamin B12 bekam ich auch gespritzt und nicht in Tablettenform.....


    Ich versuche Euch morgen so viel wie Infos von den Blutergebnissen zu geben, ich sehe schon, ich kenne mich hier ja NULL aus :

    Ich kann aus der Ferne in keiner Weise diagnostizieren, was die tatsächlichen Ursachen deiner Beschwerden sind.


    In anderen Fäden schreibst du, dass du lange und viel (harte) Drogen und auch Alkohol konsumiert hast. Es wäre möglich (möglich! – nicht zwingend!) dass das noch Folgeschäden sind. Der eine verträgt es und steckt es weg, der andere eben nicht. Sowas kann lange nachwirken. Es sind aber auch andere Ursachen denkbar.


    Unabhängig davon erscheint mir die Vorgehensweise deines Heilpraktikers aber auch reichlich planlos! Er weiss auch nicht mehr als ich! ;-D Wenn er nix weiss, dann spritzt er eben Vitamin C. Der Placeboeffekt alleine durch den Piecks der Spritze ist ein sehr beachtlicher! Ein bisschen Vitamin D verschreiben ist auch nie schädlich. Klügeres fällt dem Herrn Heilunpraktiker auch nicht ein. Bei diesem "Fachmann" wirst du jedenfalls nicht viel sinnvolle Hilfe bekommen.

    ...wie gesagt:


    Vitamin D hilft an sich schon, aber man das wirklich in therapeutischen Mengen konsumieren....


    nach Studien ist es so:


    mehr als 5 Medikamente lassen die Nebenwirkungen nicht mehr zuordnen


    und


    wenn man künstliche Vitamine nimmt, kann man die echten nicht mehr richtig aufnehmen.


    aber man sollte doch mal die Werte abwarten....

    ,,,


    so planlos finde ich es nicht.....


    Vitamin B12, C und D sind alles antiinflammatorische Substanzen, d.h. Mittel, die entzündungshemmend wirken.


    Nur denke ich echt, man sollte dem CRP auf den Grund gehen.....


    warum MACHT das Immunsystem das?


    Es ist übrigens nicht auf dem Boden, sondern reagiert über......

    Hallo Leuts,


    da ich wegen der starken Erkältung zu Hause bin, komme ich an die Werte nich vor morgen bzw. Donnerstag ran...ich hoffe, dass ich bis dahin wieder fit bin...

    @ Wolfgang:

    deshalb habe ich dazu geschrieben, dass ich jahrelang Aufputschmittel genommen habe, das war ja auch meine Vermutung...aber ob dass der alleinige Grund hierfür ist? Ist halt komisch dass in der Zeit keine Veränderungen im Blutbild waren und ich mich "gesund" fühlte.....however ohne die blöden Werte kann man nur spekulieren.....sobald ich wieder aufm Damm bin, habt ihr sie....

    @ agnes

    Zitat

    Solariumswellenlängen sind nicht ideal für die Vitamin D-Produktion. Ein Urlaub im Süden täte es.

    ist das echt so? Ich dachte bislang, ein paar Solarium-Besuche würden im Winter auch ausreichen ... Was hat´s denn im Süden "mehr"?