Kann es sein, dass ich schon eine Blutvergiftung habe?

    In dem folgenden beitrag habe ich ein paar fragen ...


    Also ich habe 2 kappute zähne , aber da ich eine Zahnartztphobie habe , tut einer der beiden zähne schon seit fast 2 jahren weh , da mich ein kumpel verpetzt hat (was gut war) waren wir bei drei verschiedenen Zahnärtzen die gesagt haben das einer der beiden zähne raus muss , aber er hat nix über eine blutvergiftung ö.ä. gesagt...


    Und vor 3 wochen waren wir auch beim richtigen artzt und der hat gesagt das ich noch keine habe und auch in den nächsten 3 tagen keine bekommen werde , aber der besuch ist ja auch schon 3 wochen her , und im internet habe ich gelesen das man durch ein loch eine BLutvergiftung bekommen kann , und ein zahn von mir schon fast ganz 'weggetz' ist mache ich mir sorgen um meine gesundheit , also meine frage ist , merkt der zahnartzt wenn es zu einer Blutvergiftung kommen kann und würde er mir dann bescheid sagen oder könnte ich schon eine haben ?

  • 10 Antworten

    Die Zähne eines Freundes von mir sind auch gar nicht in Ordnung, viele davon zerbröckeln schon fast.


    Ihm gehts bis aber gut, bis auf gelegentliche extreme Zahnschmerzen.


    Hör nicht zu viel darauf was googel sagt, wenn du dir Sorgen machst, geh zu einem Arzt und googel dich nicht durch das schlimmste, dass dir passieren kann


    ;)

    es wird aber unter nakose gemacht weil ich so angst hatte ;(


    Ich bin erst 14 :(( und ich habe angst um mein leben , da im internet steht das man durch ein loch eine kriegen kann , und wenn ich mir so denke das mein ganzer zahn vergammelt ist und nurnoch kleine stümmel von ihm übrig sind ....

    Im Internet steht so vieles :)


    Denen zu Folge, hätte ich schon tausend mal sterben müssen oder ähnliches.


    Wie ich schon sagte, genug gegoogelt ;-)


    Wenn du dich nicht beruhigen kannst, geh morgen zu einem Arzt.


    Weißt du wie vielen dasselbe passiert wie dir, zahnmäßig und die das überleben?


    Wahrscheinlich so gut wie alle. :)


    Ansonsten: Das wird schon :)*

    Hey iFreshx3,


    lies nicht soviel im Internet nach, Das macht Dir nur noch mehr Angst. Was im Internet steht muss auch nicht alles stimmen!


    Von einem Loch im Zahn bekommt man bestimmt keine Blutvergiftung, jedenfalls hab ich noch nie davon gehört oder gelesen.


    Wenn der Arzt sagt, da ist nichts worum Dir Sorgen machen musst, dann vertraue ihm da einfach. :)^


    Viele Grüße und Gute Besserung:


    Helmspalter