Krank seit Mai

    Mein Sohn (25) hatte im Mai den Noro-Virus und anschließend eine Lungenentzündung. Über Wochen war er aufgrund der schweren Infektionen sehr hinfällig. Bei diversen Untersuchungen kam heraus, dass er eine Schleimhautwucherung in der Nasennebenhöhle hatte, die zwischenzeitlich operiert wurde. Besser geht es ihm nicht, er hustet ständig und ist nicht wirklich leistungsfähig. Jetzt hat ihm der umgehende Infekt wieder die Füße weggezogen. Heute hatte er plötzlich rote Hände mit kleinen Bläschen, nachdem er gestern Ibuprofen gegen das Fieber genommen hatte. Wir sind ratlos und machen uns große Sorgen. Der Hausarzt weiß auch nicht mehr weiter...


    Ich weiß, dass es schwer ist, was dazu zu sagen, aber vielleicht hat doch jemand einen Rat.

  • 1 Antwort

    Es ist EBV. Ich habe den Hausarzt um einen Testbericht gebeten, den er erst ablehnte mit dem Hinweis, dass die Leberwerte in Ordnung seien. Ich habe trotzdem darauf bestanden - Ergebnis: Deutlich positiv ! Leider ist auch der CRP inzwischen deutlich erhöht. Am Montag hat mein Sohn nun einen Termin in der Infektologie-Ambulanz im Krankenhaus.