Lieferdienst eure meinung bitte.

    Vorhin kommt mein Döner Lieferant mit Döner und Vodka als Desinfektionsmittel.

    Ohne Maske ohne Handschuh,ich hatte ne Maske auf und ein Handschuh,zwecks Pin eingeben bei dem mobilen Geld Ding.

    Ist der Kollege beratungsresistend oder laegt es es drauf an.

  • 12 Antworten

    Tja da würde ich doch mal beim Lieferdienst nachfrage, ob sie immer noch nichts verstanden haben . Und persönlich würde ich da nichts mehr bestellen.


    Mich persönlich ärgert es auch sehr, dass so viele Menschen nicht begreifen worum es geht.

    Kawasuki schrieb:

    Vodka als Desinfektionsmittel.

    Entscheidend ist der Alkoholgehalt. Sagrotan und Co haben ebenso wenig (in Hinblick auf Wirkung gegen Corona).

    aber welchen Sinnn hat der Faden?


    Wir können weder ändern was passiert ist, noch erraten,was in ihm vorgeht.


    Letztlich willst Du nur Deinen Frust kundtun.

    Ich find das auch gar nicht soooo schrecklich, je nachdem wo in D man wohnt. Es gibt Gegenden mit derart wenig Corona dass die Maskenpflicht mir auch ein wenig übers Ziel hinausgeschossen vorkommt.


    Und wenn ich Spaziergänger mit Maske im Wald sehe.. hm.

    mnef schrieb:
    Kawasuki schrieb:

    Vodka als Desinfektionsmittel.

    Entscheidend ist der Alkoholgehalt. Sagrotan und Co haben ebenso wenig (in Hinblick auf Wirkung gegen Corona).


    mnef schrieb:
    Kawasuki schrieb:

    Vodka als Desinfektionsmittel.

    Entscheidend ist der Alkoholgehalt. Sagrotan und Co haben ebenso wenig (in Hinblick auf Wirkung gegen Corona). ES WAR EIN SCHERZ MIT DEM VODKA.

    mnef schrieb:

    Achso. Na da hast du ja einen Kracher gerissen!

    Den Vodka wollte ich ja nur zur inneren desinfektion.

    Aber das der Lieferant so ohne alles vor mir standt war etwas seltsam.

    Mein Pizzalieferant hatte neulich auch keine Maske und mein Zusteller auch nicht, ich würde halt vorher bezahlen oder das Geld deponieren und dem Lieferanten eine kontaktlose Lieferung erlauben.