Lymphknotenschwellung?

    Hallo alle zusammen!


    Ich habe seit 2 Wochen am Hals auf der linken seite mehrere geschwollene Lymphknoten, der weder weh tut noch sonst irgendwie sich bemerkbar macht. Er ist eben gut tastbar und ist extrem groß also absolut nicht normal. Außerdem bin ich ständig nur am schlafen und bin total k.o. kann kaum was erledigen. Abgenommen habe ich auch extrem innerhalb von kürzester Zeit.


    War vor ner woche beim arzt da kam beim mrt und ultraschal hals raus, dass auf der linken seite genau an der halsschlagader mehrere Lymphknoten vergößtert sind und rechts auch ein paar aber nicht so extrem wie links.


    Sie machten die Untersuchungen alle auf Notfall. Sie hatten den verdacht auf lymphknotenkrebs. Aber letzte woche montag kam beim blut raus, dass ich das pfeierische drüßenfieber habe (sie meinten der erste wert ist nie sicher deswegen macht man ne woche später nochmal einen und sieht ob es wirklich so ist) das problem ist dass es diese woche alles bestens war. und der lamphknoten nicht besser wird und ich jetzt nicht so Recht weiß was ich machen soll. vill könnt ihr mir ja weiter helfen. danke schönmal.


    Liebe Grüße!


    p.s. die untersuchungen wurden alle bei dem vertretungsarzt von meinem Hausarzt gemacht.. außer die letzte blutuntersuchung und da meinte er nur, er hat das am hals ja nicht gesehen und weiß jetzt auch nicht.. :/

  • 8 Antworten

    Hi,


    eine EBV-Infektion kann sich sehr, sehr lange hinziehen. Und sie verläuft "schubförmig", d.h. bessere Phasen wechseln sich mit Rückfällen ab. Die Lymphknoten können selbst nach Ende der Erkrankung noch lange Zeit geschwollen sein und schmerzen. Gut, dass Deine Ärzte gründlich untersucht haben, denn EBV kann tatsächlich maligne Lymphome auslösen. Das geschieht aber SELTEN!


    Du solltest Dich in Geduld üben, viel Ruhe halten und Sport sowie Alkohol strikt meiden.


    Es gibt hier auch einen EBV-Faden: http://www.med1.de/Forum/EBV/


    Gute Besserung!


    Reiser

    Wie ist denn aktuell die Lage? Im ersten Absatz schreibst Du:

    Zitat

    Außerdem bin ich ständig nur am schlafen und bin total k.o. kann kaum was erledigen.

    Und später heißt es,

    Zitat

    dass es diese woche alles bestens war

    .


    Wenn momentan alles gut ist und nur die Lymphknoten noch geschwollen sind, deutet doch alles auf einen normalen Verlauf der Infektion hin, und Du kannst hoffen, es bald hinter Dir zu haben. Schonen solltest Du Dich trotzdem, da Rückfälle durch Anstrengung bei EBV nicht selten sind.


    Schmerzen muss man bei einer EBV-Infektion nicht haben. Es gibt tausend Varianten des Krankheitsverlaufs. Manche bemerken gar nichts, andere müssen als Notfall ins Krankenhaus.


    Gruß

    Dann lass Dir vom Arzt mal alle EBV-Werte aushändigen. Wenn Du magst, kannst Du sie hier – anonymisiert – einstellen. Viele Ärzte machen nämlich einen völlig unzureichenden Test. Er sollte – mindestens – EBV-IgG, EBV-IgM, EBNA, Early Antigene 1 und 2 enthalten.


    Außerdem gibt es ja noch andere Viren (CMV etc.). Der Arzt sollte schon ein wenig die diagnostische Mühle anwerfen, wenn es Dir so schlecht geht!


    Gute Besserung!

    ok.... ich werde am Montag die werte holen und schicken. CRP ist gar nicht erhöht dort ist alles bestens.


    Ich mache mir echt meine Gedanken, weil ich kenn mich so nicht. Ich bin eine, die wenn ich mal krank bin trotzdem alles mnögliche macht und tut. Und jetzt geht gar nichts mehr. ich bin gerade mal froh wenn ich mal aufstehe und was trinke und was esse und es dann wieder ins bett schaffe.


    naja... vielen dank für deine Mühle...

    Hallo


    Ich habe mal eine Frage,ich habe einer super dick geschwollene Achsel die ganze Achsel,denke nicht das es der Lymphknoten ist da es alles geschwollen ist und kein Knoten zu ertasten ist.Ich habe einen Bandscheibenvorfall in BWS u HWS kann es davon kommen.Schwellung kommt und geht alle paar Tage .Ich hoffe jemand hat eine Idee,ich hatte auch schon Hinterwandinfarkt vielleicht das es das Herz ist ich habe null ..Plan was es sein könnte


    Danke im voraus Lieben Gruß