Mandel für 1 Std. schlagartig angeschwollen

    Hallo liebes Forum,

    vor ein paar Tagen hatte ich am Vormittag schon minimale Schmerzen beim Schlucken, habe mir aber dabei nichts gedacht. Zur Mittagszeit ist dann die linke Mandel (also nur eine Seite) schlagartig angeschwollen, wie wenn ich einen Knödel in der Unterkiefer hätte. Dazu hatte ich auch stechende Schmerzen beim Schlucken. Im Laufe der nächsten Stunde ist es dann wieder langsam abgeschwollen, am Abend war es nur mehr leicht angeschwollen und heute ist es wieder komplett normal. Mein Freund hat meinen Rachen abgecheckt, da waren keine weißen Spitzen oder ähnliches zu sehen. Ich dachte zunächst an Reaktion auf eine Infektion (Covid), aber ich hatte kein Fieber, fühl mich nicht krank, kein Husten nichts. Ich frage mich noch immer, was das gewesen ist, weil ich sowas noch nie im Leben hatte. Ist das schon mal jemandem hier passiert?

  • 1 Antwort