Mein Blutbefund...

    Hallo Leute, ich bin neu hier :-)


    Ich war nun beim Bluttest und weil ich mal einen kleinen Knoten in der Schilddrüse hatte (wurde mit Szintigraphie kontrolliert und war harmlos, ist dann durch Euthyrox-Tabletten sogar verschwunden), muss ich so alle 1-2 Jahre ein komplettes Blutbild machen.


    Die Werte sind eher normal, allerdings fallen einige Werte seit Jahren (schon gut 10 Jahre lang) ziemlich auf:


    Blutsenkung (normal: 1-10) - bei mir immer 19-22


    Bilirubin (normal: 0-1,2) - bei mir immer um die 2,5


    Pankreas-Amylase (normal 8-53) - bei mir immer um die 175


    ASLO (0-200) - bei mir diesmal 419


    Dazu sagen möchte ich: bezüglich Bilirubin hatte ich schon Ultraschall der Leber und Milz und der Gegend, nix gefunden.


    Bezüglich Pankreas-Amylase hatte ich ein CT der Bauchspeicheldrüse - man konnte nix finden.


    Die Blutsenkung könnte erhöht sein, weil mein Zahnfleisch entzündet war - oder?


    ASLO ist WAS genau???


    Sonst war alles im Referenzbereich... - auch die Schilddrüsenwerte (Freies T4, T3, TPO.AK, TSH Rezeptor, usw..)


    DANKE für die Hilfe :)