Mir ist ständig heiß aber ich habe kein Fieber

    Seit ca. 1 Woche fühlt sich vor allem mein Kopf sehr sehr heiß an. Auch wenn ich nicht mit den Händen versuche zu bestimmen ob ich Fieber habe (meine Hände sind meist eisig ^^), merke ich die Hitze. Andere sagen mir, dass ich keine Temperatur habe,das Fieberthermometer auch. Aber was kann das sein??? Das macht mich verrückt!


    Weitere Symptome:


    * hatte für 3 Tage das Gefühl, dass mein Hals stark zugeschwollen ist (kein Husten o.ä.)


    * fühle mich seit 3 Tagen extrem schlapp und schlafe sehr viel


    * habe seit heute Kopfschmerzen


    LG

  • 5 Antworten

    Ich habe seit Wochen genau das gleiche. Das Hitzegefühl kommt meistens gegen Nachmittag und bleibt die ganze Nacht. Morgens leide ich immer unter Halsschmerzen und einem Gefühl von Übelkeit, was dadurch entsteht das der Rachen so geschwollen und dick wirkt.


    Meine Hände und Füße sind durchgehend eiskalt, auch wenn ich nicht diese Hitzeprobleme habe.


    Bin ebenfalls gespannt auf antworten :)_ :°_

    Die Möglichkeit wäre, das sich ein grippaler Infekt anbahnt.


    Wie hoch ist denn deine Temperatur, wenn du sie misst?


    Ich hab allgemein eine sehr niedrige Körpertemperatur und wenn die Temp dann mal ein bisschen ansteigt hab ich sofort das Gefühl als wenn ich Fieber habe.


    Du könntest eine Woche warten, ob sich da ein grippaler Infekt anschleicht. Dann mal zum HA gehen und ein EKG schreiben lassen. Bei mir wurde vor ein paar Jahren per Zufall herausgefunden, das ich Herzrhytmusstörungen habe und wenn ich diese Hitzewallungen habe, tanzt mein Herz Samba. Aber ist durch einen Kardiologen untersucht worden und als völlig harmlos abgestuft worden.


    Wenn das mit den Hitzewallungen anhält, wäre es mal ratsam die Schilddrüse untersuchen zu lassen. Auch die Halsschmerzen könnten ein Indiz dafür sein.