Schmerzen am Hals außen von den Mandeln?

    Hallo


    Vor einigen Jahren war ich bereits bei einem HNO Arzt, der einen Abszess bzw eine Zyste an der linken Mandel festgestellt hat, welche ich auch sehen kann, wenn ich den Mund öffne. Er hat diese Zyste per Ultraschall festgestellt – von "außen". Also er hat den Schallkopf knapp unter dem linken Ohr angesetzt und konnte von da schon die Zyste sehen.


    An der linken Seite habe ich auch ständig angeschwollene Lymphknoten, wohl wegen der Mandel.


    Ich war bei mehreren Ärzten weil ich mich strickt weigere, sofort beide Mandeln zu entfernen, nur weil eine Zyste dort ist. Kein Arzt will einfach nur die Zyste entfernen und meine Mandeln drin lassen.


    Jetzt habe ich leider seit 2 Tagen wirklich Schmerzen bekommen, genau im Zystenbereich unter dem Ohr...und werde wohl nächste Woche nochmal einen Arzt aufsuchen.


    Jetzt will ich einfach nur wissen, darf ich mich für eine Zystenentfernung aber gegen eine Mandelentfernung entscheiden?


    Kann ich sowas verlangen? Ich meine wenn man die linke Mandel entfernt wäre okay, aber die rechts ist gesund ich möchte auf keinen Fall ein gesundes Organ entfernt haben! Ich hab ja so sonst keinerlei Probleme mit Entzüdungen/Halsschmerzen. Hatte vor über einem Jahr das letzte mal eine Angina.


    Danke


    Igna