@ greis:

    Ich weiß, klingt albern. Aber das ist echt meine Erfahrung: Je mehr Stress, desto öfter krank. Stress = blöde Ernährung, Schlafprobleme,... Hatte in den letzten Monaten zunehmend Probleme und quasi wöchentlich ein neues Wehwehchen.


    Wenn ich dann bewusst auf manches achte (und die Rahmenbedingungen noch so sind, dass ich da Spielraum habe), wird es besser.


    Aber da mittlerweile erwiesen ist, dass Vitaminpräparate ggf. sogar schädlich sind, würde ich die nicht auf gut Glück einwerfen. Sondern über Ernährung kompensieren oder gezielt best. Stoffe ergänzen. Ich hänge ja immer an der Eiseninfusion...


    Und was man sich auch klarmachen muss: Jobs im Gesundheitsbereich (also v.a. Kliniken, Altenheime) bergen eh ein höheres Risiko. Wenn bei uns Patienten oder Kollegen etwas eingeschleppt hatten (Infekte, Magen-Darm,...), hat es garantiert im Lauf einiger Tage das halbe Team erwischt. Ich habe in 8 Monaten nicht erlebt, dass ALLE gesund gewesen wären. Und wenn's dann nur der Oberarzt war, der krank wurde, als das restliche Team fit war. Das Ganze TROTZ ständiger Händedesinfektion!

    :|N nein das ist so


    ich war dauernd krank Bronchitis+Co ca. 50 Fehltage im Schulhalbjahr manchmal auch nur 30. Oft war ich Weihnachten und am Geburtstag krank.


    Seit 2 Jahren schwimme ich regelmäßig und geh in die Sauna und habe absolut keine Infekte, Bronchitis etc. mehr. Ich meine das mit dem Herz ist ja ne anderes Sache ;-D

    Herz hat ja zumindest nichts mit Immunsystem zu tun. Aber ist doch krass, welches Sportpensum Du trotzdem schaffst. Generelle Leistungsfähigkeit scheint da wohl nicht komplett gelitten zu haben.


    Will das mit dem Schwimmen jetzt auch mal versuchen, wobei ich vermutlich kaum 50m schaffe wg. völlig untrainiert und Knie & Schulter.


    Und Sauna ist immer ein besonderer Spaß: Spätestens nach 10 Minuten macht mein Kreislauf schlapp und ich sinke danieder. Oder kollabiere etwas dramatischer. ]:D mit mir geht daher niemand mehr in die Sauna. ;-D

    Nöö, da lache ich gar nicht drüber. WENN ich mal ein wenig Sport treibe, geht's mir auch gleich besser (die nachfolgenden Schmerzen bledne ich gepflegt aus).


    Aber 15€ Saunaeintritt, um mich schon beim 1. Saunagang auf dem Boden wiederzufinden: :(v