Ständig subfebrile Temperatur (37-38°C), was kann das sein?

    hallo, ich schreibe mal wieder, weil ich immer noch nicht schlauer bin.ich habe schon seit einiger zeit immer erhöte temperatur(ist aufgefallen als ich eine grippe hatte und da wollte der arzt meine tempi wissen, das war vor gut 1 monat)aber irgendwie geht die tempi nicht weg, mein allgemein zustand is auf jeden fall besser, also fühlr mich nicht mehr wie bei einem grippalen infekt.doch seit schon länferem habe ich kopfweh spannungsscmerz,benommenheit,abgeschlagenheit,müdeigkeit,etcund das schon seit gut nem jahr, nun denke ich mir, das ich vllt schon die ganze zeit erhöte tempi habe, weil ich mich schon so labge "krank" fühle.habe ja schon 2 blutbilder machn lassen, röntgenbilder und und und , nirgends is was rausgekommen, auser das noch mal ein hashimoto bestätigt wurde, wo ich noch eingestellt werden muss.


    jetzt meine frage an euch, woher könnte die tempi kommen?hatte das auch schon mal jemand, und wenn ja, was war der auslöser?kann man auch durch eine panikstörung erhöte tempi und as alles haben?

  • 19 Antworten

    Gina, also da das evtl erst seit nem Monat oder so ist: Könntest du schwanger sein? Da bleibt die Temperatur auch in der Hochlage. Bei mir sind das ca. 37,2°C.

    Hmmm ich kenn mich mit Hashimoto überhaupt nicht aus, aber was hat denn dein Arzt überhaupt zu der Temperatur gesagt?

    ich habe auch Hashimoto, aber avon bekommt man keine erhöhte Temperatur.


    Ich kann dir leider auch keine hilfreichen Tipps geben, außer dass du sicher beruhigt sein kannst- da ja alles abgecheckt wurde und nix gefunden wurde.


    Vielleicht hast du einfach eine höhere Grundtemperatur- könnte das sein? Wann misst du denn immer? Misst du immer zur selben Zeit? 37,2 ist ja eine normale Temperatur...ab 37,5 spricht man von erhöhter Temperatur.


    Bei welchem Arzt warst du?

    ich mess immer morgens 9 uhr und abends 18 uhr, und morgens ist es meistens auf 38 und abends immer auf 37,4..meine ärztin hat gemeint, unter 37 grad is normale temperatur

    Hast du in den letzten jahren mal gemessen? Vlt hast du von haus aus eine leicht erhöhte temperatur, so wie manche eine temperatur um die 36 haben.

    zwei Sachen ?

    1.) Wie war deine temperatur vor der Grippe?


    2.) Nimm mal ein anderes Thermometer oder tausch die Batterie (Meßfehler?)


    {:(@:)


    Gruß Hotte

    wie schon gesagt, vorher hab ich immer nur axillar gemessen und da war es immer 35,2 oder so....und jetzt is es axillar 36,0, also auch höher...


    und hab shcon das 2 te thermometer... ???

    Dass sich deine Körpertemperatur Achsel-After stark unterscheidet ist erstmal normal.


    Eine Körpertemperatur von 37 muss auch noch nicht krankhaft sein, manche Leute haben von Haus aus eher eine höhere Körpertemperatur.

    Zitat

    ich mess immer morgens 9 uhr und abends 18 uhr, und morgens ist es meistens auf 38 und abends immer auf 37,4..meine ärztin hat gemeint, unter 37 grad is normale temperatur

    Misst du denn morgends direkt nach dem Aufwachen vor dem Aufstehen?


    Oder bist du um 9 Uhr schon rumgeturnt und super fit?


    Misst du morgends und abends immer gleich lang? Oder gibts da auch Unterschiede?


    Hast du es mal mit einem analogen Thermometer probiert? Da kannste dann wenigstens irgendwelche Messfehler (Dauer, Batterie etc.) ausschließen.