Symptome nach Impfung

    Hallo ihr Lieben,


    ich wurde am Dienstag gegen Tetanus, Diphtherie und Pertussis geimpft. Also aufgefrischt.


    Seit Mittwoch geht's mir komisch. Kopfdruck/-schmerz der bis in die Augen zieht, Ohren drücken ganz seltsam, ich fühl mich schlapp und "grippig", mein Kopf fühlt sich ständig warm an, noch dazu schwitze und friere ich im Wechsel. Mein Oberarm, in den ich die Impfung bekam, schmerzt auch immer noch aber dass das sein kann, weiß ich und das finde ich nicht dramatisch.


    Ich habe Hashimoto. War schon skeptisch, ob man da überhaupt impfen darf, da Autoimmunkrankheit. Bei Ärzten heißt es immer nur "Ja, ist kein Problem!". Den Aussagen traue ich aber eh schon nicht mehr. :-X


    Können diese Symptome vom Impfen kommen? Wie lange hält sowas an?


    Nächste Woche ist noch Hepatitis A+B dran - hab echt Angst davor, dass mich das noch mehr aus der Bahn wirft. Muss aber sein, da Urlaub.


    Weiß jemand mehr?


    LG


    Anni @:)

  • 3 Antworten

    Hab halt echt Angst, dass das jetzt wochenlang so geht. :°( Denn WENN ich mal einen Infekt habe, zieht sich das wegen Hashimoto auch immer ewig hin. Das war früher nicht so der Fall. Mich hauts da dann richtig weg...


    Und dann nächste Woche wieder eine Impfung und in einem Monat dann nochmal.... Das kann doch nicht gut sein. :°(