• Welche Nahrungsergänzungsmittel nehmt ihr?

    Hallo zusammen, Ich wollte mal in die Runde fragen, was für Vitamine und Co ihr täglich so einnehmen tut? Ich nehme momentan täglich Vitamin C & Zink, Vitamin B12 und öfter auch Magnesium + B Vitamine... Manchmal noch Selen... Aber die letzten beiden nicht täglich... Und ihr? :)
  • 40 Antworten

    Normalerweise würde ich keinerlei Nahrungsergänzungsmittel nehmen, da eine ausgewogene Ernährung alles enthält, was man braucht. Da ich aber keinen Dickdarm mehr habe und mir auch ein wenig vom Dünndarm fehlt, brauche ich sie leider. 2x wöchentlich nehme ich Magnesium, Kalium, wenn ein Mangel besteht, Kalzium/Vit. D täglich (habe aufgrund von viel Cortison und einem Zytostatikum schon seit längerem Osteoporose) und 2x jährlich Vit. B12 als Spritze.


    Ein gesunder Mensch benötigt keine Nahrungsergänzungsmittel - außer bei veganer Ernährung.

    Hey,

    Ich nehme täglich

    Vit C + OPC

    Omega 3 mit Astaxanthin und Vit E

    Vit D3 +K2

    Vit A

    Zink mit Tryptophan

    Eisen und curcums kapseln 😃

    Was kostet der Spaß pro Monat?

    Vor allen sind so viele fettlösliche Vitamine (EDKA) nicht ohne Risiko, da sie bei Überdosierung nicht ausgeschieden werden wie die wasserlöslichen, sondern im Fettgewebe eingelagert werden. Mit entsprechenden Risiken.

    ich kaufe sie nicht jeden Monat nach, sind ca 120 Kapseln in der Dose. Das reicht mir für 2 Monate. Da Vit A und D3 Tropfen sind (50ml) reichen die länger aus.
    je dose ca 15-19€ :)

    gelegentlich Lysin bei Fieberblasenneigung, gelegentlich Vitamin C-Taler oder Vitamin C und Zink bei Erkältungsneigung. Grade versuche ich Luminous shield bei Erkältungsneigung, mal schauen.

    • Neu

    Ich nehme sonst nichts, weil ich mich sehr abwechslungsreich mit viel Gemüse ernähre. Aktuell nehme ich Vitamin D, weil ich tagsüber leider oft im Büro sitze.

    • Neu

    VitaminC in Pulverform, d.h. Ascorbinsäure, vertrage ich leider sehr schlecht, da fängt mein Magen sofort an zu brennen, als ob ich rohe Brennesselblätter gegessen hätte.

    Sollte ich Vitamin C brauchen, würde ich wohl eher ein Kombipräparat aus B-Vitaminen und Vitamin C nehmen.

    Vitamin-Brausetabletten gehen bei mir auch nicht. Da ist ja immer irgendein Süßstoffzeug drin, da bekomme ich heftige Blähungen von.

    Leider hab ich es noch nicht geschafft, meinen Vitamin-B-Status testen zu lassen.

    Vielleicht ja kommende Woche, gerade jetzt wäre es ja wichtig zu wissen, daß man keinen Vitaminmangel hat, schon allein wegen Corona.


    Also werde ich wohl mal meinen inneren Schweinehund überwinden müssen, und morgens vor der Arbeit zur Blutabnahme gehen...