• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    Ich hatte vor ein paar Jahren einen ziemlich großen Abszeß am Sprunggelenk. Als dann die Wunde endlich mal "sauber" war, gings ans endlos langsame Zuwachsen. Bei mir stand aber eine Schulterop an und die Wunde musste endlich zugehn, damit ich den Termin nicht ein drittes mal verschieben musste.


    Dem Chirurgen fiel dann das Repithelgel ein. Wird häufig bei Brandwunden eingesetzt und fördert die Granulation.


    Also wurde die Wunde (Durchmesser etwas so groß wie das damalige 5 DM-Stück und ca noch 4 bis 5 mm tief) mit diesem Repithelgel behandelt und schwupps ist das Ding innerhalb einer Woche zugewachsen und ich musste die OP nicht nochmal verschieben. Kannst Deinen Doc ja mal danach fragen.


    http://www.repithel.de/

    guten morgen,


    danke dir devil_w :-) habs jetzt erst gelesen, hab den arzttermin schon hinter mir. werde das dann beim nächsten mal ansprechen.


    julala, was habe ich gesagt, es waren noch keine berichte beim doc. er hat extra in der post nachgesehen...naja. ich ruf da gleich mal an, dass die die endlich rüber schicken... %-|


    hab ihm dann alles erzählt, was so passiert ist. er war begeistert.


    das einzige was er dazu gesagt hatte war:"da fallen einem nur böse wörter zu ein..."


    naja, er sagte die wunde sieht gut aus und ich kann das so weiter machen, er würde gerne aber einmal die woche drauf schauen um auf der sicheren seite zu sein. natürlich soll ich eher kommen, wenn es schlimmer aussieht oder so.


    er hatte gefragt, was ich so drauf mache und hat dann auch das selbe drauf gemacht und gefragt, ob ich davon noch genug hätte. also alles gut.


    zum bewegen. ich soll erstmal nur die finger, wie bisher bewegen. ums handgelenk wird sich gekümmert, wenn die wunde zu ist.


    hab gesagt ich hätte noch den monat ferien, da hat er gesagt, dass das knapp wird und wir bestimmt nicht schaffen werden. na toll. %-| aber haupsache es heilt. :-)

    super!!!!!!


    Das freut mich riesig!


    Übertreibs nur nicht...so langwierige Wunden sind seehr empfindlich....


    bei mir ists grad wieder ziemlich eitrig....finger pocht....warte auf die wundtherapeutin...mal schaun was sie so meint... :|N ??? :|N

  • Anzeige

    @ Jule:

    Schön, dass der Chirurg die Wunde ernst niimt.


    Du solltest ihm die Fotos zeigen, da werden ihm die Worte fehlen ;-D


    Erfahrungsgemäß dauern ausführliche Arztbriefe mehrere Wochen und meist steht dann sowas wie "komplikationsloser Verlauf" drin. Das soltest du genau schauen.

    @ Leuchtfeuerchen

    Das tut mir leid, dass sich die Wunde wieder verschlechtert hat.


    Es wird wirklich höchste Zeit, dass sich deine Behandler auf eine Therapie einigen.

  • Anzeige

    guten morgen,


    ja, der chirurg hat die sache eigentlich immer ernst genommen. er wollte ja die ganze zeit verhindern, dass aus dem abzsess mehr wird und hat mich deswegen in die klinik geschickt.


    werde mal mein tabi mitnehmen am donnerstag, falls dann immer noch keine berichte da sind, kann er ja die fotos anschauen...


    wenn da komplikationsloser verlauf drin steht, dann weiß ich auch nicht, was ein komplikationsreicher verlauf ist... :=o


    mit dem tablet schreib ich auch immer schlimm. ;-D macht doch nix! ;-)


    die wunde sieht im übrigen weiterhin recht ok aus! :)^ ich war mir da grad nicht so sicher und hab ein verbandwechsel zwischen geschoben. sieht aber gut aus. puh. ;-)


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20140906024s9e8gafjz1.jpg


    das schmerzt ja schon die ganzen tage immer mal wieder, aber heute mehr als sonst. sind keine "normalen" wundschmerzen, sondern fühlt sich an als wenn da immer einer mitm messer reinsticht, dann ist der schmerz auch schon weg.


    zuck jedes mal fast zusammen, weils halt plötzlich kommt... macht mich ganz wuschig und ich glaub ich nehm jetzt mal was in der hoffnung, dass das dann mal aufhört. %-|


    achja, was ein spass...nicht. ich versuch dann mal noch einn bisschen zu schlafen, möchte in ein paar stunden shoppen fahren, da brauche ich energie! ]:D


    wünsch euch ein schönes wochenende! :)z

    Moin, du warst ja früh auf ;-D


    Die Wunde sieht sehr gut aus.


    Die stechenden Schmerzen können von den durchtrennten Nerven kommen, die nun langsam wieder lebhaft werden. Muss also nichts negatives sein.


    Schlecht wäre ein pulsierender dauerhafter Schmerz.


    Ich wünsche dir ganz viel Spass beim shoppen. Das hast du dir wirklich verdient nach dem ganzen Mist. Hoffe, du hast einen Tütenträger :-)

    shoppingtour beendet. ich bin jetzt k.o. ]:D danke dir! hatte nicht nur einen taschenträger, sondern auch einen chauffeur. ;-D


    wenn mans genau nimmt war ich da noch wach, nicht schon auf. ]:D das waren aber die nervigen schmerzen schuld. ging im minutentakt und die schmerzmittel haben nicht wirklich geholfen...


    jetzt hat es sich aber wieder etwas beruhigt...sonst würde ich wirklich verrückt werden.


    ich werd jetzt mal ein wenig budenzauber machen, sonst lande ich noch auf der couch und bin heute nacht wieder wach... ;-D

  • Anzeige

    die wunde schaut wirklich sehr ordentlich aus... ich glaub schon fast, dass es wirklich heilt !!! Schööön!!!!


    diese Nervenschmerzen kenn ich auch, das raubt einen genauso den schlaf, wie wenn es hoch entzündet ist und pocht....


    shoppen tut der Seele gut ;-) ;-) ;-)


    einen schönen sonntag dir und euch allen!!!!

    hey *:) ,


    mir gehts ganz ok. ein bisschen ungeduldig,weil es für mich wundheilungstechnisch kaum fortschritte macht, aber froh, dass die wunde nicht entzündet ist...


    so siehts aus:


    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20140909194toypbm9n4e.jpg

  • Anzeige

    Vielleicht solltest du deinen Arzt bitten erneut einen Abstrich zu machen. Kann sein, dass das Breitbandantibiotikum welches du erhalten hast (so verstehe ich es aus deinem Beitrag) zwar die Keime abtötet die da so rumschwirren, aber ein Keim übrig bleibt der dagegen resistent ist. Der kann sich dann frei fröhlich vermehren, hat ja jetzt noch nicht mal mehr Mitstreiter. Könnte also ein normaler Hautkeim sein, der zufällig resitent gegen das erste Antibiotikum ist. :[]

    Ich finde das sieht man schon wieder einiges, direkt vorne ist es ganz zu und auch dahinter wird es schon schmäler.

    es ist ja nicht entzündet zur zeit, so dass ein weiterer abstrich bestimmt nicht nötig ist. denk ich...


    mmh. ich denke ich bin zu ungeduldig. %-| oben ist es ein paar millimeter zusammengeschrumpft, aber an der tiefe hat sich nichts getan und ich finde, dass es oben rum etwas breiter geworden ist...


    naja, abwarten...das wird schon irgendwann ;-)

  • Anzeige