• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    Es könnte etwas schneller gehen. Aber da die Wunde schön sauber ist, kann mann auch noch zuwarten.


    Manchmal kommt ein Punkt und du kannst zusehen, wie es wächst.


    Ich wünsche dir, dass es bald soweit ist.


    Hast du nette Kommilitonen, die dir ihre Unterlagen kopieren? Zum Semesterstart wird es wohl noch nicht zu sein :-/

    ja, ich hoffe dieser "punkt" kommt bald...


    sauber ists, das habe ich mittlerweile gut im griff. am freitag sinds ja nun schon 4 wochen nach der letzten op und es hat sich nicht mehr entzündet. das ist schonmal ein großer fortschritt.


    ja, hätte ich schon. das meiste wird auch von den dozenten online gestellt, kann also vieles einfach ausdrucken. die tafelmitschrift wird da nur schwer mit rechts schreiben geht zwar, aber nicht so schnell, wie es dann notwendig ist. ;-) da kann ichs aber dann von meinen freunden kopieren.


    schwer wirds dann eher bei den übungsstunden...ich bin in einem höheren semester und leite da zweimal die woche übungsstunden der erstis...najaaa, da müssen die halt ran an die tafel! ]:D


    klappt schon irgendwie. was mich ärgert ist das ich nicht ins labor kann...tzz

    deine Ungeduld kann ich voll verstehen....


    aber es sieht doch ganz ordentlich aus....musst du nochmal zum Arzt???

  • Anzeige

    huhu,


    hatte heute meinen nächsten arzttermin. foto habt ihr ja gestern schon bekommen.


    dem doc hat es auch noch nicht wirklich zugesagt.


    die berichte waren auch immer noch nicht da.


    montag soll ich wieder hin. mal sehen, wie es dann aussieht.

    guten morgen,


    komme gerade von meinem arzttermin.


    die wunde heilt, nach wie vor, sehr sehr sehr langsam. winzige fortschritte also, wenigstens keine verschlechterung.


    das ist das neuste bild, hab ich gestern abend gemacht:


    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20140914194dvf85xl1oq.jpg


    mittwoch darf ich wieder zum doc. er hat seine meinung geändert, dass ich nur einmal die woche kommen muss... %-|

  • Anzeige

    hast Du ihn jetzt schonmal auf das Repithelgel angesprochen? Wie gesagt, meine große Wunde am sprunggelenk ist damit superschnell zugeheilt.

    habe ich ja. er selbst hat das nicht in seiner praxis.


    er meinte, dass das prontosan wundgel, was ich z.z. benutze, fast genauso ist. :-/

    Prontosan ist nur zur Wundreinigung. Repithel reinigt UND fördert mit Hilfe der enthaltenen Liposome die Wundheillung.


    Prontosan ist also ganz anders wie Repithel. Repithel bekommst rezeptfrei in der Apotheke. Ich denke mal, er kennt das Repithel nicht wirklich. Vielleicht solltest ihm den Beipackzettel ausm Internet einfach mal ausdrucken und mitbringen damit er sich den durchlesen kann.

  • Anzeige

    prontosan fördert auch die wundheilung, indem die wunde durch das gel feucht und frei von belägen gehalten wird.


    naja, es funktioniert ja, nur sehr sehr langsam.


    ja, in dem repithel gel sind zusätzlich phospholipide und auch povidon-iod, ansonsten ist es recht gleich.


    der doc kannte das gel, so schien es zumindest. ich weiß nicht, wahrscheinlich benutzt er nur alt bekanntes...


    ich werde mal schaun, dass ich mir das vllt. selber kaufe.schaden kanns ja denk ich nicht, aber ich frag mal mittwoch nochmal den doc...

    @ :)

    ich glaube, repithel bekommst du wahrscheinlich nur auf privatrezept, müsstest es also auch selbst zahlen.


    Das gute daran sind wirklich diese phospholipide, die die Haut noch mal mehr aufbauen. Das Gelartige sorgt ja noch für Feuchtigkeit.


    Wie ist denn sonst die Beweglichkeit und die Schmerzen?

    ja, ich denke auch, dass ich das wenn dann selbst bezahlen muss. habe allerdings das prontosan gel ja auch selbst gekauft, das würde mich jetzt nicht stören.


    das handgelenk kann man nicht mehr gelenk nennen. ich soll ja z.z. nur die finger bewegen um das handgelenk wird sich gekümmert, wenn die wunde endlich zu ist. %-|


    die wundschmerzen sind nicht schlimm, die nervenschmerzen sind nervig. die sind aber nicht permanent da und werden nur schlimm, wenn ich zu viel mit der hand versuche zumachen.

  • Anzeige

    ich verstehe, aber immerhin heilt es nun, auch wenns langsam ist.


    Für die Nervenschmerzen vielleicht mal B-Vitamine (B1 und B6) probieren? Darauf könntest du den Arzt ja auch mal ansprechen.

    es gibt von prontosan noch ein 2. gel....heißt prontosan wound X das soll auch die wundheilung fördern, vielleicht hast du ja das....ist aber sehr teuer ohne Rezept....

  • Anzeige