• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    Ja, ich finde sie sieht "kürzer" aus.


    ??Und ich frage mich gerade was ich schauen kann, wenn die Wunde endlich zu ist, ich denke ich bin langsam aber sicher abhängig von diesen Updates.??

    Das sieht ordentlich aus.


    Verwenden die Helferinnen das Wundgel?


    Es wäre gut, wenn sich das Fibrin wieder lösen würde ( ne, will nicht schon wieder rumnörgeln ;-D )


    Ich finde es trotzdem sehr erstaunlich, dass sich die Stelle, an der die Entzündung war, schon verschlossen hat. Der spätere Schnitt, geplant und steril, dagegen nicht. Seltsam ???


    Spricht nun nicht für den Operateur ;-)

    ja, das gel wird drauf gemacht.


    das hatte ich ja auch schonmal hier geschrieben, dass der ausgangspunkt der entzündung, besser heilt als der schnitt darunter.


    das obere stück wurde allerdings von anfang an offen gelassen und alles konnte "raussuppen" die naht hätte man vllt. auch offen lassen sollen...???


    allerdings war die entzündung beim letzten mal nicht mehr auf die obere stelle beschränkt, es war bis zum ende von dem schnitt infiziert. es war ja kein abszess mehr. vllt. deswegen. ???

    Ja, bitte keinesfalls falsch verstehen, ich wünsche Jule schon seit langer Zeit dass es verheilt und einfach gut ist, aber langsam aber sicher hat sich das in meinen Alltag eingebunden.

    ich weiß doch das ihr auf die bilder steht! das ist ein geben und nehmen, ihr gebt mir ratschläge und ihr dürft euch dafür eklige wunden ansehn! ]:D lol


    ich würde diese rolle, aber auch gerne tauschen, hat jemand interesse? :=o

    Zitat

    ich würde diese rolle, aber auch gerne tauschen, hat jemand interesse?

    Nee lass mal, ich fahr in 8 Wochen in die Reha. Da will ich was machen können, und da hindert mich sowas an der Hand dran ;-)

    schade... :-(

    Zitat

    Vielleicht, maximal wenns mit Krankenstand einher geht.

    ich brauch ja keine AU, studieren kann ich trotzdem...und für meinen job beim bäcker brauch ich das auch nicht...lohnfortzahlung – nicht mit meinem chef! ;-)


    mir wurde aber anfangs ne AU angeboten. jetzt mehr interesse? lol.

    Zitat

    Nee lass mal, ich fahr in 8 Wochen in die Reha. Da will ich was machen können, und da hindert mich sowas an der Hand dran ;-)

    mmh, schade. aber 8 wochen, sind doch noch lang, bis dahin ists sicher/vllt. verheilt! o:)

    Mit Krankschreibung vielleicht. Weil wenn schon Krankschreibung, dann lieber mit sowas als mit, was weiß ich, gebrochenem Wirbel.

    Ich dürfte mir sowas gar nicht arbeiten und da ich dieses Jahr schon 4 Woche krank war und noch 3-4 wegen der Reha mindestens folgen – ich verzichte ;-D


    Zumal ich genug eigenen Mist habe der mich beschäftigt ;-)


    Ich lehne dankend ab ;-)

    ich lehne auch ab...hab ähnliches zu bieten...leider.....


    ich finde auch dass es echt besser ausssieht.....wie geht's mit der Bewegung?? wahrscheinlich ned so prickelnd.... :-(

    schade mellimaus21, aber kann ich verstehen.


    ich darf ja auch nicht ins labor und beim bäcker, so mit lebensmitteln, darf ich ja auch nicht arbeiten, aber eine AU brauch ich nicht abgeben.


    just_looking? also los, wohin soll ichs schicken? eine AU bekommst du sicher, du brauchst deine hände ja auch für deine arbeit!