rhelia:


    natürlich wollt ihr mir nicht unötig angst machen. ich bin euch auch für alle tipps und ratschläge dankbar, deswegen schreibe ich ja hier.


    mit dem prontosan gel, was du vorgeschlagen hattest, ist die wunde ja schön sauber geworden und ist auch etwas kleiner geworden. vllt. muss das einfach bloß weiter gemacht werden.


    mal schaun, was der arzt zur pumpe sagt, wenn ich danach frage.


    mellimaus21:


    ja das tue ich wahrscheinlich. ich verstehe es einfach nicht. keiner kann mir sagen, warum das nun nicht richtig heilt und wenn keiner das weiß, wie soll man dann wissen, was funktioniert??? das dann jede behandlung ein "versuch" ist, ist doch doof.

    Zitat

    Du solltest dir jetzt vor allem jeden Schritt gut übelegen

    tu ich doch, deswegen diskutiere ich das mit euch. ich allein hätte schon lange keine ahnung mehr gehabt...

    Zitat

    und dich vom Herr Doktor nicht überfahren lassen weil es ihm nicht schnell genug geht ...

    und ja, dass ist glaub ich ein wichtiger punkt. ihm ging es letzte woche schon nicht schnell genug.

    so bin zurück vom arzt! ging zum glück ganz schnell da.


    mit der fettgaze sah die wunde heute wieder etwas besser aus, so dass er sich dafür entschieden hat das nochmal diese woche damit zu probieren. ich finde das ist eine gute entscheidung.


    morgen und übermorgen soll ich in die praxis kommen, wie es mir passt. dann wird der verband dort von den arzthelferinnen gewechselt ohne das der doc draufschaut. freitag guckt er sich das ganze dann an, außer die mädchen sagen vorher schon, dass es nich gut aussieht, dann guckt er eher.


    er hätte heute die wunde anfrischen wollen, hätte es noch so ausgesehen, wie gestern. er möchte da aber auch nicht zu voreilig sein, also vorsichtig ist er schon.

    hi,


    danke fürs daumen drücken! @:)


    ja, ich war auch froh, dass es so abgelaufen ist gestern und nicht anders.


    habe heute beim verbandswechseln wieder ein foto machen können und mit älteren verglichen. also ich finde, dass die wunde, obwohl sie montag nicht gut ausah, wieder etwas kleiner geworden ist. es blutet auch nicht mehr so stark, wie am montag, anscheinend hat sich das wieder reguliert... ???


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/autsch58vh9gu6di.jpg

    Das sieht ordentlich aus.


    Verwenden die Helferinnen das Wundgel?


    Es wäre gut, wenn sich das Fibrin wieder lösen würde ( ne, will nicht schon wieder rumnörgeln ;-D )


    Ich finde es trotzdem sehr erstaunlich, dass sich die Stelle, an der die Entzündung war, schon verschlossen hat. Der spätere Schnitt, geplant und steril, dagegen nicht. Seltsam ???


    Spricht nun nicht für den Operateur ;-)

    ja, das gel wird drauf gemacht.


    das hatte ich ja auch schonmal hier geschrieben, dass der ausgangspunkt der entzündung, besser heilt als der schnitt darunter.


    das obere stück wurde allerdings von anfang an offen gelassen und alles konnte "raussuppen" die naht hätte man vllt. auch offen lassen sollen...???


    allerdings war die entzündung beim letzten mal nicht mehr auf die obere stelle beschränkt, es war bis zum ende von dem schnitt infiziert. es war ja kein abszess mehr. vllt. deswegen. ???

    ich weiß doch das ihr auf die bilder steht! das ist ein geben und nehmen, ihr gebt mir ratschläge und ihr dürft euch dafür eklige wunden ansehn! ]:D lol


    ich würde diese rolle, aber auch gerne tauschen, hat jemand interesse? :=o

    Zitat

    ich würde diese rolle, aber auch gerne tauschen, hat jemand interesse?

    Nee lass mal, ich fahr in 8 Wochen in die Reha. Da will ich was machen können, und da hindert mich sowas an der Hand dran ;-)