• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    ja ja, als student hat man viel freizeit ;-D man muss aber eben auch eigenverantwortlich zusehen, dass man den stoff auch kann! da ist es doch in der vorlesungsfreienzeit egal, ob man nun früh morgens "arbeitet" oder eben nachmittags/abends.... ;-D


    morgen ists erstmal vorbei mitm ausschlafen...neben meinen veranstaltungen werde ich dieses semster eine übungsgruppe leiten und bei dem ersten praktikum der erstis aufpassen, dass sich keiner "umbringt" oder unsere fakultät in asche legt!


    wenn ich dann wieder "fit" bin, gehe ich dann noch arbeiten.


    man "faulenzt" also nicht nur! ;-D

  • Anzeige

    gut geschlafen, Mellimaus21 ?


    so komme grad vom doc.


    die wunde ist recht sauber, blutet wieder etwas mehr. die größe ist gleich geblieben, auch wenn der doc meint es würde breiter werden.


    habe wieder das biatain pflaster drauf und muss donnerstag wieder hin. muss erstmal also noch nicht in eine klinik. er versucht gerade irgendwas (hab den namen vergessen) aus der apotheke zu bekommen, was es wohl so nicht mehr gibt und eventuell auch nicht mehr kostenfrei ist??? keine ahnung...


    wenn das nicht hilft bleibt nur noch das kh.


    jo. mal sehn.

    Ja soweit eigentlich schon ;-)


    Ich würde es jetzt erst mal mit dem Pflaster probieren, wie gesagt ständig die Wundprodukte zu wechseln bringt es auch nicht und wenn es soweit gut aussieht muss man dem ganzen auch einfach Zeit geben

    das ist doch mal was! :)


    macht er ja. das mittel ist ein mittel (wow, das ist jetzt mal spezifisch), ich glaube keine wundauflage.

  • Anzeige

    achso ein bild von heute hab ich nicht, aber von samstag. da hatte ich aber keine lust das hochzuladen...also gibts das jetzt, sah heute ungefähr gleich aus.


    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/samstageiuh7x1k6c.jpg


    so könnt ihr euch das besser vorstellen.

    Zitat

    er versucht gerade irgendwas (hab den namen vergessen) aus der apotheke zu bekommen, was es wohl so nicht mehr gibt und eventuell auch nicht mehr kostenfrei ist ??? keine ahnung...

    kann das sein, dass er Granugenolöl gemeint hat? Das war mal ein sehr gutes Mittel, gibt es aber leider nicht mehr auf dem Markt.

  • Anzeige

    Da bin ich auch mal gespannt, welches Wundermittel er da rauskramern will.


    Ich wünsche dir wirklich keine OP mehr, allerdings fände ich trotzdem eine weitere Meinung nicht schlecht.

    danke, ein "heilmittel" würde mir schon reichen.


    der doc hatte deutlich gesagt, dass er nun auch an seltenere sachen denken würde und sich schon bemüht, aber wenn es nicht langsam besser wird, er mich in eine klinik überweist. er weiß, dass ich die sch* voll hab von dem ganzen geprockel, gestocher, geschneide ect. und deswegen gibt er dem ganzen noch eine chance.


    eine weitere meinung, heißt für mich, dass die ärzte da wieder von vorne anfangen, genau wie im ersten kh, da wurde ich ja auch erst wieder zurück geschickt, weil das heilt schon so...ja ja. und nochmal schneiden heißt ja nicht, dass es danach besser wird. ihr habt selbst gesagt, jedesmal, wenn was gemacht wurde, sah es später schlimmer aus. da hab ich angst vor.


    noch ein wenig abwarten, ob das pflaster oder das mittel morgen funktionieren, machen den kohl ja auch nicht mehr fett...

  • Anzeige
  • Anzeige