• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    Hallo Jule,


    ich lese hier immer mit und es tut mir ganz dolle Leid, was du schon so lange durchmachen musst! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Deine Geduld und dass dich nicht der Mut verliert, bewundere ich total! Ich glaube, ich wäre schon durchgedreht nach so langer Zeit und würde nicht mehr an eine Besserung glauben. :-/


    Ich drücke ganz ganz dolle meine Daumen, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast, die Wunde schließen zu lassen u. dass sie danach auch endlich zu bleibt! :)* :)* :)* :)* Dann wünsche ich dir auch sehr, dass das dann mit der Bewegung der Hand auch stetig besser wird! :)* :)* :)* :)*


    LG! @:)

    das ist echt nicht gut. habe mir jetzt nicht alles durchgelesen. viel zu viel. haste dir mal ne zweite meinung eingeholt?

    @ Jule:

    Ich wünsche dir für die morgige OP alles Gute und dass es dich richtige Entscheidung für dich ist! :)* :)* :)* :)*


    LG! @:)

    huhu,


    erstmal danke dir fixundfoxie für die lieben worte. @:)


    ich wollte mich nochmal melden bevor die olle wunde geschichte ist!


    ganz so bemitleiden müsst ihr mich aber nicht. da fühl ich mich komisch. lol. sooo schlecht gehts mir nämlich nicht. ich bin nicht sterbenskrank, ist halt bloß eine mega dummgelaufene, nervige angelegenheit!


    die torte: ja, ich schreibe immer viel zu viel und es geht ja auch schon ein weilchen...he he. ich denke deine frage nach der zweiten meinung kann ich mit ja beantworten.




    hier das letzte bild von dem lästigen teil:


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/letztesbildfsukgtby6j.jpg


    wenn ihr das nächste bild von dem arm seht, werdet ihr eine wundervolle narbe sehen! *totaloptimistisch*


    ihr seht die wunde ist ziemlich sauber, also die besten vorraussetzungen für morgen. (habe aber auch die kegel weiter genommen... :=o )


    das rote drumrum ist nix, falls sich jemand wundern sollte. die wundumgebung juckt immer wie hulle!




    die andere hand kam jetzt schon das zweitemal in das "therapievergnügen".


    wirklich hoch bekomme ich die finger immer noch nicht. ich kann den ringfinger gerade machen, aber bekomme ihn dann nicht hochgestreckt und der kleine finger ist noch ein bisschen weniger beweglich...


    ich sollte von der therapeutin nachfragen, ob ich denn schon belastungsübungen machen dürfe und habe dies auch am montag schon meinen arzt gefragt bei der wundkontrolle.


    er meinte, er würde noch nicht belasten wollen,aber ich soll den anderen arzt fragen.


    er hätte mal in seiner patientenkartei nachgeschaut, wieviele patienten schonmal so einen bänderriss hatten. nicht ein einziger. lol.


    ich hoffe und denke mal, dass der handchirurg bei dem ich nun bin, schonmal sowas behandelt hat bzw. weiß, was zu tun ist. he he.




    so jetzt seit ihr mal wieder auf dem neusten stand! ;-)

    Örgs. Pest und Cholera! ;-D

    Zitat

    wenn ihr das nächste bild von dem arm seht, werdet ihr eine wundervolle narbe sehen! *totaloptimistisch

    YAY! :)z

    Jule von mir auch alles alles Gute für die OP!!!!


    Ich drück Dir ganz fest die Daumen und freu mich schon auf ein Bild von einer wunderschönen Narbe..... :)z......2015 wird Dein Jahr, irgendwann muss Deine Geduld ja belohnt werden!!!!

    Auch von mir alles, alles Gute... ich habe selten in einem Faden so mitgefiebert wie bei dir. Wünsche dir so sehr, dass du ganz bald einen super Heilerfolg vorweisen kannst!

    noch nie in diesem Faden geschrieben, aber immer wieder "mit-gefiebert"...,


    Alles Gute für den wunderbaren Start ins Jahr 2015 ;-) das wird bestimmt endlich perfekt :)^