• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten

    Jule, das klingt doch super. Ich halte weiter die Daumen gedrückt dass du die Ärzte bald nicht mehr sehen musst. :)* :)_

    Es freut mich so sehr, dass es weiter aufwärts geht.


    Deine Ärzte betreiben eine ordentliche Nachsorge und sind auch vorsichtig.


    So muss es sein!


    . :)^

    danke euch! :-)


    ich freue mich auch, dass es so gut aussieht.


    gestern war auch alles in ordnung. die naht hatte aber an der stelle, wo die wunde war, etwas wundflüssigkeit verloren. gaaanz wenig. der arzt hatte ja gesagt, dass das passieren kann, wegen der sehnen. das ist aber nicht schlimm, die naht ist halt noch nicht ganz geschlossen und die ärzte passen wirklich auf, dass nix dran kommen kann.


    montag muss ich wieder zur kontrolle und donnerstag werden die fäden


    gezogen.


    wenn es so gut weiter geht, wird man von diesem stück der narbe fast nix sehen! :-)

    huhu!


    komme grad vom kontrolltermin und es sieht immernoch super aus!!!


    die eine stelle ist allerdings noch nicht ganz geschlossen, aber es ist sonst nichts rot oder übermäßig geschwollen.


    der arzt war aufjedenfall sehr zufrieden und hat schnell wieder verbunden damit nichts drankommen kann.


    am freitag werden allerdings erst die fäden gezogen.


    ach, ist das schön, mal nur gute nachrichten schreiben zu können! :)z ;-D ;-D

    danke euch! :-)


    ich kann es kaum erwarten, diese geschichte hinter mir zu lassen!


    ganz geschafft ist es ja noch nicht, die bewegung muss dann auch im handgelenk wieder her. solange das keine 7 monate mehr dauert, wäre ich überglücklich!


    (die andere hand wird wohl nicht mit der jetzigen verordnung voll funktionieren. immernoch keine volle streckung, ich glaube ja das kommt nie wieder...oder ich brauche mehr geduld.lol)

    Zitat

    Wie, am Freitag kommen die Fäden schon raus?

    ja, denke ich doch mal. es sind am freitag 15 tage nach der op, dann müssen die doch raus???


    sind doch eigentlich immer 10-14 tage bis sowas gezogen wird.bei der letzten op wurden die fäden ja auch nach 14 tagen gezogen, obwohl nix zu war...


    das sieht jetzt wirklich gut aus! nur das obere stück war halt noch nicht 100%, aber der rest sieht zu aus! :-)


    der arzt meinte, wie gut das wirklich geheilt ist sieht man erst nach dem ziehen.


    es sieht aufjedenfall so gut aus, wie seit monaten nicht! ich hoffe, dass ich es euch dann am freitag zeigen kann! :-)

    Jule freut mir sehr, dass es ENDLICH gut zu werden scheint! Drück Dir die Daumen, dass weiterhin alles bestens verläuft!


    Bei mir ist zwar alles verheilt, aber durch die Entzündung haben sich ziemlich Vernarbungen gebildet, die man sogar von außen ertasten kann, fühlt sich echt gruslig an, meine Hebamme meinte, dass man das wohl langfristig nicht so lassen kann :°( ......wir versuchen es nun mal mit Akupunktur......die Hoffnung stirbt zuletzt :)= !

    Liebe Jule,


    es wird nun gut.


    Plan schon mal ein grosses Fest auf dem du alle deine Lieben stürmisch mit beiden Händen umarmen kannst und dir nichts mehr weh tut.


    Ich wünsche es dir so sehr, dass es bald sein wird.

    Jaaaa - und dann backst Du selber Brötchen und knetest den Hefeteig gut durch und NICHTS macht Dir weh - an beiden Händen. ;-D