• Abszess entzündet sich immer wieder

    Hallo, ich wurde im April am Handgelenk operiert ( Ganglion )eine Woche nach dem Fädenziehen hat sich ein Nahtpunkt leicht entzündet, sodass ich nochmal zum Handchirurgen gegangen bin. Dort wurde dann noch ein vergessener Fadenrest mit einer Pinzette entfernt und es wurde gesagt, dass es jetzt wieder besser werden sollte. 3Tage später hatte ich einen…
  • 1 Antworten
    Zitat

    vllt. wetzt er ja morgen nicht die messer an mir...

    dich zwingt niemand dem morgen zuzustimmen wenn er da was schneiden will! Es ist dein Recht zu sagen das es dir zu schnell geht und du dir da vorher bitte gescheite Informationen wünscht und nicht so eine hau ruck Aktion.


    Und du kannst dir natürlich Bedenkzeit erbitten und auch noch woanders vorsprechen ob es Sinn macht da jetzt wieder zu schneiden ....

    Zitat

    VAC wäre schon eine gute Idee, aber dann müsstest du wieder stationär

    nicht unbedingt, wir haben auch Patienten die eine kleine tragbare Pumpe bekommen und damit nach Hause gehen, wenn die Wundheilungsstörungen nach ACVB OPs an den Beinen haben ....

    Lass morgen früh auf keinen Fall etwas eingreifendes machen. Es kommt jetzt nicht auf einen Tag an. Sag du willst auf diesen Schock hin ein paar Tage Bedenkzeit. Dein Chirurg hat sicher Verständnis dafür. Und dann erkundige dich genau über kompetente Ärzte/Kliniken usw. – es gibt sicher Möglichkeiten.


    Du solltest jetzt nichts mehr dem Zufall überlassen – es geht um deinen Unterarm.


    Es muss jetzt zur Heilung gebracht werden .


    Rhelia sagst du bitte auch was. Siehst du es auch so schlimm wie ich ?

    Ja Julala, ich muss dir Recht geben!


    Jule, hol dir zusätzlich Rat bei der Krankenkasse.


    Ich sehe wirklich eine große Gefährdung.


    Und der eine Tag reisst es nun wirklich nicht raus, solange keine akute Entzündung vorliegt.


    Jede neue Manipulation birgt ein zusätzliches Infektionsrisiko.


    Die grosse Wunde an sich ist schon riskant genug.


    Sollte nun wirklich das Gewebe nekrotisch geworden sein, ist das ganz grosser Mist.


    Deine Wunde gibt keinen Spielraum für Therapieversuche mehr her.


    Ich mache mir ernsthaft Sorgen um deine künftige Erwerbsfähigkeit.


    Nochmal, sicher dir unbedingt die Befunde und hebe auch alle Fotos auf.


    Den Verlauf hast du ja schon mal hier ganz gut dokumentiert.

    puhh leute,


    jetzt macht ihr mich aber fertig. %:|


    ich lasse bestimmt nix "großes" machen morgen und ich weiß, dass ich zu nix ja sagen muss!


    ich dachte aber eigentlich, dass auffrischen jetzt nicht so schlimm ist. wenn die wunde dadurch nicht größer gemacht wird. jetzt ist es also doch nicht gut?


    ich möchte garantiert nicht stationär ins kh, am liebsten garnicht ins kh...aber ich hatte mich schon nach der letzten op informiert, wo ich vorstellig werden könnte. hier im ruhrgebiet/nrw gibts ja einige kliniken/handchirurgen...

    Zitat

    Die grosse Wunde an sich ist schon riskant genug.

    die wunde ist ca. 3x0,5x0,5cm groß, das ist doch keine große wunde. das hört sich echt dramatisch an, wenn ihr das so schreibt. vllt. hab ich mich mittlerweile dran gewöhnt, aber trotzdem so schlimm ists nicht mehr. die wunde ist ja auch kleiner geworden. da ist nix abgestorben gewesen, der wundrand war aufgeweicht und die haut war dünner und schimmerte bläulich, das kam mit sicherheit vom blut. ich würde ja ein foto machen, aber die haben die kompresse steril abgeklebt, das mache ich jetzt nicht auf.

    Zitat

    Ich mache mir ernsthaft Sorgen um deine künftige Erwerbsfähigkeit.

    sobald das geheilt ist ists gut. bisschen bewegungsübungen und dann ists vergessen. richtig arbeiten geh ich erst frühestens ende 2015, dann bin ich fertig mit dem studium, bis dahin wirds ja wohl wieder heile sein. ;-)


    das ich z.z. nicht beim bäcker arbeiten kann ist allerdings schon sch****.wahrscheinlich bin ich den job schon los, der chef sagte zwar er wartet, aber ich könnts ihm nicht verübeln...naja, schlecht bezahlte jobs gibts an jeder ecke...

    Zitat

    Hast du meine PN vom 14.08. noch?

    ja klar, hab ich die noch!

    Ist dir eigentlich bewusst das auch die Gefahr besteht das es gar nicht heilt wenn jetzt irgendwas falsch läuft?


    Und ja, die Wunde ist groß!

    Zitat

    Ist dir eigentlich bewusst das auch die Gefahr besteht das es gar nicht heilt wenn jetzt irgendwas falsch läuft?

    ganz ehrlich, eigentlich nicht. wie kann eine wunde nicht irgendwann heilen. ich bin nicht krank, also habe nix was die wundheilung beeinflussen könnte. da war bloß diese bescheidene infektion. das muss doch irgendwann heilen!!!

    Jule, kannst du dir vorstellen, das wir dir hier unnötig Angst machen wollen?


    Sicher nicht!


    Du bist vor kurzem an einer Sepsis vorbei geschrammt, das war nicht ohne.


    Und ja, es gibt Wunden, die nicht heilen. Auch wenn man kein Diabetes hat.


    Ganz soweit ist es bei dir noch nicht. Aber es muss nun richtig gehandelt werden.


    Es ist zum heulen, es sah letzte Woche noch so gut aus. Vielleicht solltest du die Behandlung mit Gaze und Gel noch mal ne Woche weiter führen und dann schauen, ob sich was tut.


    Wie gesagt, die VAC-Pumpe wäre auch noch eine Möglichkeit. Nur manchmal zahlen die Kassen das ambulant nicht.

    Du unterschätzt die Wunde glaube ich etwas. Wenn du eine problemlose Wundheilung hättest, wäre die Wunde schon zu.


    Wenn da jetzt ohne Sinn und Verstand dran rumgeschnitten wird, ist es möglich das die Konsequenz daraus ist das die Wunde noch größer wird. Und das wäre denkbar schlecht.


    So einfach wie du dir das vorstellst ist es leider nicht.


    Du solltest dir jetzt vor allem jeden Schritt gut übelegen und dich vom Herr Doktor nicht überfahren lassen weil es ihm nicht schnell genug geht ...

    rhelia:


    natürlich wollt ihr mir nicht unötig angst machen. ich bin euch auch für alle tipps und ratschläge dankbar, deswegen schreibe ich ja hier.


    mit dem prontosan gel, was du vorgeschlagen hattest, ist die wunde ja schön sauber geworden und ist auch etwas kleiner geworden. vllt. muss das einfach bloß weiter gemacht werden.


    mal schaun, was der arzt zur pumpe sagt, wenn ich danach frage.


    mellimaus21:


    ja das tue ich wahrscheinlich. ich verstehe es einfach nicht. keiner kann mir sagen, warum das nun nicht richtig heilt und wenn keiner das weiß, wie soll man dann wissen, was funktioniert??? das dann jede behandlung ein "versuch" ist, ist doch doof.

    Zitat

    Du solltest dir jetzt vor allem jeden Schritt gut übelegen

    tu ich doch, deswegen diskutiere ich das mit euch. ich allein hätte schon lange keine ahnung mehr gehabt...

    Zitat

    und dich vom Herr Doktor nicht überfahren lassen weil es ihm nicht schnell genug geht ...

    und ja, dass ist glaub ich ein wichtiger punkt. ihm ging es letzte woche schon nicht schnell genug.

    so bin zurück vom arzt! ging zum glück ganz schnell da.


    mit der fettgaze sah die wunde heute wieder etwas besser aus, so dass er sich dafür entschieden hat das nochmal diese woche damit zu probieren. ich finde das ist eine gute entscheidung.


    morgen und übermorgen soll ich in die praxis kommen, wie es mir passt. dann wird der verband dort von den arzthelferinnen gewechselt ohne das der doc draufschaut. freitag guckt er sich das ganze dann an, außer die mädchen sagen vorher schon, dass es nich gut aussieht, dann guckt er eher.


    er hätte heute die wunde anfrischen wollen, hätte es noch so ausgesehen, wie gestern. er möchte da aber auch nicht zu voreilig sein, also vorsichtig ist er schon.

    na Gott sei dank, dass es heute wieder besser aussieht....ich drück dir ganz fest die Daumen, dass jetzt endlich mal ruhe wird....

    Das klang doch sehr vernünftig was dein Arzt heute gemacht hat, das gestern war ja eher ein schnellschuss.


    Ich drück die Daumen das jetzt Ruhe reinkommt

    hi,


    danke fürs daumen drücken! @:)


    ja, ich war auch froh, dass es so abgelaufen ist gestern und nicht anders.


    habe heute beim verbandswechseln wieder ein foto machen können und mit älteren verglichen. also ich finde, dass die wunde, obwohl sie montag nicht gut ausah, wieder etwas kleiner geworden ist. es blutet auch nicht mehr so stark, wie am montag, anscheinend hat sich das wieder reguliert... ???


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/autsch58vh9gu6di.jpg