Abszess Kniegelenk

    Hallo, ich wurde vor 6 Wochen am linken Knie wegen eines Abszesses operiert ( eitriger also bakterielle infektion von den schleimbeuteln ) daraufhin bekam ich eine wundinfektion musste alle paar tage zur kontrolle ins krankenhaus bis jetzt beschlossen wurde dass ich montag erneut operiert werden muss. allerdings ist das gewebe unterhalb der kniescheibe plötzlich ziemlich stark gerötet und man sieht auch den eiter durch die haut schimmern. ( die narbe die an der innenseite des knies verläuft ist an manchen stellen geöffnet und eitert ebenfalls ) Kann erst Montag operiert werden ( solange ich natürlich kein fieber o.ä. bekomme) da der chefarzt das persönlich machen will und der im urlaub ist .


    Reicht es wenn ich Freitag zum Op gespräch ins krankenhaus gehe oder soll ich schon früher hin und was kann passieren wenn der Abszess jetzt aufgeht? :-|

  • 2 Antworten

    Damit würde ich lieber eher als später ins KH fahren. Wenn der Abszess aufgeht, ist das einerseits gut, anderseits ist dann die Wunde offen und sollte ordentlich desinfiziert und verbunden werden.