Abzess im Intimbereich

    Hallo ihr Lieben,


    kurz zu meinem Wochenende ;-D

    Am Freitag habe ich einen kleinen Abzess an meiner Vulva bemerkt, dachte mir zunächst okay das regeln wir am Montag über den Frauenarzt.. Nach herumtoben und spielen mit meinen Sohn hat er den Abzess mit seinen Knie leider so sehr erwischt das er über Nacht mehr als 10 mal so groß wurde, ich konnte nicht mehr laufen, sitzen oder stehen. Die Hölle! Also habe ich versucht es selbst mit Salben und Schmerzmittel in den Griff zu bekommen.

    Bis Sonntag Morgen hab ich es noch ausgehalten dann den über den KVB einen Arzt kommen lassen. (nebenbei bemerkt mich noch von der netten Dame am Telefon anmeckern lassen das man sich ja auch ein Taxi ins Krankenhaus rufen kann ":/ Ohne Sitzen zu können, super Idee!)

    In dem Moment als ich aufgelegt hatte lief es mir das Bein runter, der Abzess war geplatzt :-X

    Habe alles soweit ablaufen lassen bis der Arzt kam, der hat mir eine Tamponage eingelegt (Höllenschmerzen) mit der Anweisung ins Krankenhaus zu gehen und dort eine breite Abzessöffnung durchführen zu lassen. Gesagt, getan. Nun konnte ich ja wieder laufen und sitzen also ab ins Krankenhaus. Dort wurde kurz unter fas Pflaster geguckt und gesagt ich solle am Dienstag wieder kommen und dann schauen wir weiter.


    Nun ist das Pflaster schon so voll gelaufen das es an den Seiten rauskommt. Habe mir eine Binde eingelegt.

    Was soll ich nun machen? Ich habe das dringende Bedürfnis mich da unten zu waschen. Aber wie? Baden? Katzenwäsche?

    Soll ich das Pflaster wechseln? Und was passiert mit der Tamponage?


    Ich danke euch für eure Antworten und entschuldige mich für diesen langen Text!


    :)D