Also ich habe seit der Geburt Neurodermitis, bei ständig wechselden Temperaturen krige ich Gelenkschmerzen ausserdem habe ich eine Pollenallergie,Hausstauballergie und viele andere noch. Ein Kollegen hat mal gemeint das mein Immunsystem sher schwach sein muss, aber ein Arzt hat es mir bisher in keinem Gespräch gesagt.

    Hallo leute,ich hoffe es kann mir jeman helfen,ich hatte in den letzten zwei jahren drei mal soor an der mundschleimhaut genau gesagt,weiße zunge und belag am gaumen und brennen,vor vier wochen bekamm ich wieder brennen und der arzt nahm einen abschtrich und es ergab darm bakterien darauf bekamm ich antibiotika und das brannen ging nicht weg aber meine zunge war nicht mehr so belägt wie sonst immer.Jetzt war ich beim hautarzt und der nahm auch wieder einen abstrich und der ergab einen pilz.Ich habe aber nur das brennen auf der zunge und gaumen und eine weisse zunge die aber nicht so schlimm belägt ist... Das brennen ist auch nicht immer da so ab und zu aber täglich.....Wollte nur wissen ob das jemand kennt und was ihr so dazu sagt.....


    Gruss....

    Nunja, du hast überall im Körper ein Gleichgewicht aus Bakterien und Pilzen. Im Normalfall. Bei einer Bakterien-Infektion verschiebt sich das Gleichgewicht und durch ein Antibiotikum zerstörst du die lästigen Bakterien, die zuviel da sind. Nur leider zerstörst du damit auch die "guten", die man eben braucht, um das Gleichgewicht zu halten. Deswegen kann sich nach der AB-behandlung ein Pilz leichter ausbreiten – er hat keine Gegenspieler mehr.

    Das ist mir auch klar aber ist es nicht seltsam dass ich keine anderen beschwerden habe wie vorher? Das gleiche brennen (schmerzen)soger die es ist die gleiche stelle und wie gesagt es ist nicht dauerhaft aber täglich und die zunge ist soger e bissche besser also der belag,