Amöben-Meningoenzephalitis

    Hallo zusammen,


    ich habe heute zum ersten mal von der oben genannten Krankheit gehört. So wie ich es verstanden habe werden in warmen, stehenden Gewässern bei Menschen, die ihren Kopf ubter Wasser haben, diese Ammöben aufgenommen und können über die Nasenschleimhaut das Gehirn erreichen. Diese, wohl der Hirnhautentzündung ähnliche Krankheit, verläuft in den allermeisten Fällen tödlich.


    Meine Fragen an dieser Stelle:


    Hat sonst noch jemand von euch mal von dieser Erkrankung gehört und tritt sie auch in Deutschland auf?


    Gibt es ein Gefährdungspotential auch in Schwimmbädern? Oder bei Nasenduschen?


    Ich freue mich auf eure Antworten!


    Beste Grüße und einen schönen Abend,

  • 5 Antworten
    Zitat

    Gibt es ein Gefährdungspotential auch in Schwimmbädern?

    Nein, weil Chlor.

    Zitat

    Nasenduschen

    Lässt du deine Nasenduschen angefüllt, bei warmen Wetter über mehrere Monate oder die Sommermonate über im Freien, unbedeckt stehen? Wenn nicht - dann nein.