ja ich sag ja das ist pure panikmache!die videos vor allem mit der werbung lasst euch impfen und sonen quatsch ist nur geldmacherei.es gab noch ein anderes video und zwar dieses hier:


    http://www.youtube.com/watch?v=fI6yG5THDcA


    aber was der typ so alles sagt,dem stimme ich da nicht wirklich zu wobei vieles plausibel klingt.

    Das Fieber war die Nacht wieder auf 40,2. Das war so gegen 3 Uhr morgens. Habe ihm noch mal 5ml Nurofensaft gegeben.


    Jetzt sitzt er in seinem Zimmer und spielt Lego. Außer diesen verquollenen Augen ist nix mehr, sein Allgemeinzustand ist ok, er isst gut, trinkt und das Fieber ist bisher nicht wiedergekommen.


    Ich würde gern wissen, ob es diese SG war, da mein Sohn Asthmakind ist und ich eventuell impfen wollte. Außerdemhatte er gerade erst vor 10 Tagen die Windpocken, könnte ja auch eine Nacherkrankung davon sein?


    Das SG-Virus wütet hier gerade ziemlich, die Notaufnahme im KH ist voll mit Patienten, die es schlimmer erwischt hat.

    @ Togepi:

    hast du dich bei deinem Sohn angesteckt? Wie schlimm war es? Wie lange hats gebraucht, bis du es bekommen hast?

    Nein, ich hab keine Kinder ;-) Hab mich bei ner Veranstaltung an der Uni angesteckt oder in der Bahn wahrscheinlich- das war am Mittwoch. Bei mir ist es immernoch ziemlich schlimm, weil ich noch eine Lungenentzündung dazu habe. Also gerade gestern sehr sehr hohes Fieber, Gliederschmerzen, schrecklich schmerzhafter Husten etc.


    Aber wenn dein Sohn Asthma hat, solltest du ihn dringend beim Kinderarzt vorstellen, weil das H1N1-Virus direkt auf die Lungen geht & dort besonders wütet. Nicht, dass nach dem alles ausgestanden ist die böse Überraschung kommt.

    Ohweh, du hast eine virale Lungenentzündung?:°_


    Der Kleine hustet gar nicht, also nicht mehr als sonst, er hustet eigentlich immer so ein bisschen.


    Gestern lief die Nase, aber so richtig ein Schnupfen kommt da auch nicht raus:-/


    Dann werde ich wohl morgen mal mit ihm zum Kinderarzt. Vielleicht bekommen wir ja doch noch einen Test.


    Dir wünsche ich gute Besserung{:(:)*

    ich kann nur nochmal sagen guct euch die videos an und hoffe eure impfmeinung ändert sich!!!


    letztens war noch ein video wo leute sich wegen der spanischen grippe sich nicht impfen lassen haben und die die einzigen waren die nicht krank waren...

    Wie alt ist dein Sohn denn? Kann er dir sagen, dass der "Husten nicht raus will"?


    Weil bei mir kommt der Husten nämlich auch wahnsinnig langsam & unglaublich zäh. Ich hab quasi keinen Hustenreiz. Ich hab auch nur eine Laufnase, ohne einen gelblichen Schleim o.ä. Naja, ich hoffe dass meine Lungenentzündung nicht viral sondern bakteriell ist. Das muss man aber abwarten, hab jetzt gestern ein Antibiotikum für 5 Tage bekommen, danach muss ich wieder zum Arzt, zum Röntgen wahrscheinlich.

    Mein Sohn wird in ein paar Wochen 4. Also, wenn er hustet, dann ist da schon Schleim mit bei. Würde ich merken, wenn da was fest ist. Ich kontrolliere auch immer Atmung, da bin ich durch das Asthma ja geschult. Kann also auch keine Anzeichen von Obstruktion bemerken. Ein wenig "pfeift" er ja immer:-/


    Bekommst du das AB vorbeugend?


    Ich wünsch dir, dass du die Viren nicht in der Lunge hast@:)

    Naja, dass ich ne Lungenentzündung habe ist sicher, nur dass sie bakteriell ist nicht. Das muss man dann am Dienstag gucken, wenn das AB alle ist..


    Behalt deinen Sohn auf jeden Fall mal im Auge & geh zum Kinderarzt nach dem WE. Ich hoffe, dass alles problemlos ausheilt @:)

    wenn man angst hat... naja, ich hab sie vllt gehabt, vllt auch nicht, keine ahnung. meine hausärztin hat keinen test gemacht und ich find das auch überflüssig. mittwoch hats mit halsschmerzen angefangen, abends lag ich schon mit fieber flach. die letzten 3 tage immer fieber- und schüttelfrostschübe gehabt. durch meine asthma erkrankung setzt sich auch alles schnell in den bronchien fest, von daher ist da jetzt ein fieser husten, der mir sicher noch ne weile erhalten bleibt. die meiste zeit der letzten tage hatte ich schreckliche gelenkschmerzen und auch magen/darm war betroffen (wobei das auch von den ganzen mittelchen kommen kann, dolodobendan und muco angin, etc). meine hausärztin hat mir gleich antibiotikum verschrieben - morgen geh ich wieder arbeiten. hab zwar noch ne laufnase und der husten wird eh noch bleiben, aber ansonsten gehts eigtl wieder. meine mutter hat mich übrigens die ganze zeit gepflegt (wir wohnen zusammen bei mir), und zeigt bisher eigentlich noch keine symptome. sie hustet etwas stärker als sonst (auch asthmatikerin, schlimmer als ich), aber das kommt immer mal vor im winter. das is alles ganz unschön und nervig - ja. aber panik? hier nicht zu finden.


    ;-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ich finds nicht überflüssig...


    Hab grad beim Kinderarzt angerufen, es gibt keine Tests mehr, die Ärzte weden vom RKI nicht mehr beliefert.


    Das heißt: ich werde es nicht erfahren, ob ich mein Kind dann noch impfen soll oder nicht.


    Heute Nacht wieder 39,8{:(

    Ich war Freitag im Theater und im Moment achtet man ja schon vermehrt darauf, wer so um einen herum hustet und niest. Unglaublich, wie die Leute sich unter Menschenmassen schleppen. Da wurde fröhlich rumgehustet und geniest. Warum man nicht zu Hause bleibt, wenn man von Hustenattacken geplagt wird, ist mir ein Rätsel. Ich hoffe mal, dass ich genug Cystus 052 gelutscht habe und mir bei niemandem was eingefangen habe ;-) Freitag geht es in den Urlaub und bis dahin würd ich gerne fit bleiben ...


    Andererseits denke ich, ist es in den Jahren zuvor auch nicht besser gewesen - aber man hat halt nicht so drauf geachtet, wer alles krank ist.


    Gruß


    Der_Dude

    Outchi, das Virus geht direkt auf die Lunge. Gerade als Asthmatiker also Vorsicht bitte, eine verschleppte Lungenentzündung ist nicht lustig. Falls es Schweinegrippe war (wie hoch war dein Fieber?) darfst du ja eine Woche nicht einmal aus dem Haus.