Meine Freundin hat mir grad erzählt das sie sie alle die SG hatten, beide Kinder mit 1 und 6 und der Mann.. Sie selbst nicht.


    die Kinder 3 tage fieber mit Bauchweh und fieber und Husten...


    Der Mann nur Magen darm beschwerden und fieber..


    Alles in allem aber nicht anders wie jeder andere Infekt auch. meine Freundin ist Krankenschwester auf INtensiv, also derern Urteil vertrau ich schon...


    Im kindergarte bei uns gibts auch einen Fall.. Toll und morgen ist Eltern-kind spieletag dort. hmpf..


    Aber ich kann mich und Hannah ja net einsperren und ich werd bewaffnet mit cysthus Infektblocker dort hingehen.. ;-D

    Ich war gestern zur SS-Vorsorge beim FA. Haben einen Anschlag: "Prof. sowienoch rät, Schwangere ab 30. Woche impfen mit Panenza wegen der erhöhten Gefährdung einer Lungenentzündung".


    Panenza ist der neue (extra für Schwangere empfohlene) adjuvanzfreie Impfstoff gegen die SG. Habe ich also die Arzthelferin drauf angesprochen, sagt sie:


    Ertsmal kriegen wir den Impfstoff immer noch nicht. (sollte ab Mitte bis Ende Nov. erhältlich sein) Und außerdem haben uns auch dagegen ausgesprochen. Und zwar wegen des Risikos des wenig erforschten Impfstoffes für den ja auch keiner eine Gewährleistung übernimmt.


    Abgesehen davon ist dieser Impfstoff in Portionen verpackt, die 10 Impfungen beinhalten. D.h. einmal geöffnet können an dem Tag 10 Patienten geimpft werden. Danach muss, was übriggeblieben ist, vernichtet werden.


    Nur: soviele Interessenten gibt es nicht in unserer Praxis.


    Sag ich: ... weil hier steht, dass Prof. Louwen von der Uniklinik in Frankfurt das empfiehlt. Sagt sie: die impfen ja selber nicht !!!!!!


    Also, was immer das dann heißt (empfiehlt, aber macht es selber nicht ???): es bestätigt mich nur in meinem Entschluss mich (und meine Kids) NICHT impfen zu lassen

    Der größte Betrug der Weltgeschichte !


    lest selbst und wer sich dann noch impfen läßt ist selbser schuld !


    http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-gigantischer-korruptions-skandal-46356245723567.html


    so werden Milliarden verdient und dabei Todesopfer mit in Kauf genommen !]:D

    hatten wir schon. wie gesagt, vorstellen könnte ich mir das durchaus, hab aber bisher keine anderen quellen gefunden, die diese meldung bestätigen würden.

    Zitat

    Gestern hiess es ja noch das die SG welle abflaut.. HEUTE steht wieder in den Medien KEINE ENTWARUNUNG; angeblich steigen die fälle nach wie vor? wollen die uns alle verar...en?

    ja, natürlich. ich dachte, das wäre inzwischen jedem klar...

    Zitat

    Meine Freundin hat mir grad erzählt das sie sie alle die SG hatten, (...)


    Alles in allem aber nicht anders wie jeder andere Infekt auch.

    natürlich, wieso denn auch nicht?

    Da lobe ich den österr. Gesundheitsminister Stöger, er regt an, das "Regime" der WHO zu überprüfen.


    Denn die Pandemie-Warnung der Weltgesundheitsorganisation war völlig überzogen.


    Ob Brüssel reagiert ist abzuwarten.


    Die Pharmaindustrie hat sich eine goldene Nase verdient, alles ist zu ihrem Wohle über die Bühne gegangen.


    Bei der Politik sowie in der Wirtschaft bewahrheitet sich der Slogan:


    DER TROG IST IMMER DER GLEICHE- NUR DIE SCHWEINE WECHSELN AB!

    Zitat

    Denn die Pandemie-Warnung der Weltgesundheitsorganisation war völlig überzogen.

    Häh? Es wurde doch ständig und immer wieder betont, dass "Pandemie" auf die Ausbreitung und nicht auf einen Gefährdungsgrad bezogen ist. Wenn man sich ansieht, was das Wort eigentlich bedeutet, erkenne ich nichts, was daran überzogen sein könnte.


    Grüße,


    Markus

    ich hab mich Montagmorgen impfen lassen.Resultat:üble Kopfschmerzen,Kreislaufprobleme,Schweissausbruch am Dienstag.wie noch nie bei einer Impfung.und ich bin gesund .die Wirkung bei geschwächten Menschen will ich mir nicht ausmalen.ich würds nicht mehr tun...

    flame

    also ich denk net das ich die SG hab... ;-D Jetzt ist mir nimmer übel... Kann natürlich auch dran liegen das ich mir gestern Abend nen Riesen Burger vom Großen "M" reingezogen hab... Und noch XL pommes hinterher... :=o

    Meine Freundin und mein Patenkind hatten SG, bestätigt, weil das die Schule verlangte ( und dann noch auf eigene Kosten, ich hätte denen was gesch....)


    2 Tage waren schlimm, mit Gliederschmerzen und hohem Fieber, aber weder Husten, noch Halsweh. Sind beide wieder fit. Eine Impfung für sowas wäre Blödsinn gewesen, meinte meine Freundin, sie hätte schon "normale" Infekte gehabt, bei denen sie sich schlechter gefühlt hat.

    gourmetta

    heut im kiga hat mir eine Mutter das selbe erzählt.. sie hatte das auch so, bestätigt, nur fieber und ganz ganz schlimme Muskelschmerzen überall...


    Komisch das die symptome da so variieren.. :-/ einige kriegen nur Magen darm symptome, die anderen ne Lungenentzündung, andere nur Fieber und Gliederschmerzen.

    Zitat

    Meine Freundin und mein Patenkind hatten SG, bestätigt, weil das die Schule verlangte ( und dann noch auf eigene Kosten, ich hätte denen was gesch....)

    was'n das für'n krampf? :-o da hätten die bei mir aber auch verlangen können, was sie wollen.


    das kind bleibt krank zu hause und gut ist. mehr geht die schule überhaupt nix an... >:(