Boah bin ich genervt: Die letzten Schweinegrippesymptome sind noch nicht ganz abgeklungen (Husten), da ist ne dicke Erkältung im Anmarsch. Ich mag nicht mehr - könnte mich ins Bett legen und ne Woche durchschlafen...

    Acuh wenn das Thema abgelutscht ist bis zum Geht nicht mehr...


    Meine schwager ist Risikopat., er ist Asthmatiker und hat nur eine Lungenfunktion von 67%... heut getestet..


    Er hat heut gefragt wegen SG Impfung, der Pneumologe meinte ganz klar NEIN zur IMpfung...

    Meine Freundin hat am Montag die Schweinegrippe bekommen und fühlt sich jetzt (Donnerstag) wieder voll gut. Ich wollte sie samstag besuchen und weiß jetzt nicht was ich tun soll wegen der Ansteckung :/

    unleashedx

    Infektionen sind während der Inkubationszeit gefährlich. Wenn die Krankheit bei Deiner Freundin ausgebrochen ist, heißt das, daß ihr Körper bereits mit der Abwehr beschäftigt ist. Da ist die Ansteckungsgefahr deutlich geringer. Frag Deine Freundin, ob sie Deinen Besuch möchte. Wenn sie sich darauf freut, unterstützt das ihre Genesung.

    Moin!


    Ich kenne diesen Faden hier null und habe ihn auch nicht gelesen. Nun bin ich gegen die Schweinegrippe geimpft worden und hatte fünf Tage körperliche Probleme, wie Fieber, Dünnschiss und stand "neben mir".


    Klasse. Zwei Kollegen hatten die Schweinegrippe und waren auch durch, mit dem Unterschied, das ich gearbeitet habe und ich immer dachte, ich hätte was falschesw gegessen. Vergesst es. Daran sterben wohl die allerwenigsten in Deutschland.

    flame

    :)_


    danke!


    Hab eben grad wieder nen artikel gelesen da steht... NEUE ERKRANKUNSWELLE DROHT!!! %-|


    Ich sag ja es geht immer weiter..


    Hab auch gelesen das jetzt wohl für alle Altersgruppen eine Impfung reicht.. naja dann ist gut das Hannah nicht 2 mal gepiekst wurde.

    nochmal flame

    du lässt dich nach wie vor nicht impfen oder? nerv nerv... schäm... |-o

    melli

    nööö, ich lass mich nach wie vor nicht impfen:|N:|N:|N:|N


    der Impfstoff für Schwangere ist ohnehin noch nicht da und selbst wenn er kommt....meine Meinung ändert sich nicht. Impfstoff ist mir zu wenig getestet und Langzeitfolgen zu ungewiss.;-)


    PS: im Übrigen hat meine Nichte seit gestern hohes Fieber, Husten und allgemeine Schwäche{:({:({:({:( und wir waren vorgestern noch bei denen...


    Wo hast du das mit der neuen Welle gelesen? ich hab seit Tagen nix mehr von der Oink-Grippe gehört...und wie gesagt, auf dem besagten Link steht, dass die Neuerkrankungen zurückgehen und man kann´s auch an den Bundesländern sehen.@:)@:)@:)

    *:)


    Also ich hatte auch die Schweinegrippe.


    2 Tage richtig fiese Halsschmerzen, an diesen Tagen schlapp, Schüttelfrost, müde, danach, also Tag 3-5 Hitzewallungen wie ich sie mir sonst vermutlich in den Wechseljahren vorstellen würde, Tag 3-4 noch etwas schwindelig, kreislaufmäßig nicht so auf der Höhe, aber ab Tag 5 wieder fit.


    Alles in allem war es nicht schlimm. Tag 1-3 hatte ich allerdings überhaupt keinen Appetit und in den ersten zwei Nächten ziemlich unruhig geschlafen und Albträume.


    Fazit: Lieber Schweinegrippe "live" als Impfung.

    flame

    oh je, ich hoff irh bleibt verschont... :-o


    Aber ich denk das kannst du dir grad überall holen... überleg auch mit Weihnchtsmarkt gehen aber man kann sich ja net alles mies machen lassen..


    Hab nur angst um meinen 1 jährigen.. grusel..


    Wart mal ich krusch den link mal raus..