schweinegrippe

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    hi med leser ..schweine grippe ist nun ganz durch was für welche symptome hat die..ich habe hals schmerzen und bin mom echt ständig müde fieber hab ich keins .... helft mir ich hab angst bin 21 und 3 fache mama

    warst in mexico? amerika? oder irgendwo in der unmittelbaren nähe von menschen mit schweinegrippe? wenn nicht dann mach da keine sorgen aber wenn du symptome wissen willst...die da wären:


    Die Symptome der "Schweinegrippe" gleichen jenen der echten Grippe. Es kommt zu plötzlichem hohen Fieber, Husten und Atembeschwerden. Auch Schnupfen sowie Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen können auftreten. Ein Teil der Betroffenen berichtet über Übelkeit, Erbrechen und Durchfall - diese Beschwerden scheinen häufiger als bei der klassischen Grippe zu sein. Als Komplikationen können Lungenentzündungen oder ein Versagen der Atmung auftreten.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Soweit ich weiß äußert sich die Schweinegrippe mit Symptomen einer Normalen Grippe. Bekommst du Fieber, etc. wie bei einer normalen Grippe auch, gehe am besten mal zum Arzt und lasse dich durchchecken.


    Wenn du Kontakt zu Personen aus dem Ausland hast, dann würde ich mich checken lassen. Nichts überstürzen, damit meine ich keine Panik, aber mache es auch gleich in den nächsten Tagen, um im Falle der Infektion schnellstmöglich handeln zu können :)


    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch meine Liebe :)z

    Ich würde auch keine Panik machen... wenn du 'nur' Halsweh hast, dann würde ich eher auf eine Erkältung wegen dem doofen Wetter tippen als auf Schweinegrippe ;-)


    Versuch einfach dich zu schonen und achte auf deinen Körper. Wenn es schlimmer wird oder Fieber dazukommt, dann geh vorsichtshalber zum Arzt. Auch um eine 'normale' Grippe frühzeitig behandeln zu können, falls es eine sein sollte ;-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Seit die Pseudo-Panik ausgebrochen ist war ich schon 2 mal erkältet.


    Jedes mal hatte ich ein bisschen halsschmerzen und war verschnupft.


    Alle in meinem Umfeld leben noch.


    Und, natürlich kann man im Juni eine Erkältung bekommen. Man muss nur ein mal die Klimaanlage im Auto zu kalt gestellt haben.


    also manchmal >:(

    Ich denke nicht, dass sich sonderlich viel ändert. Ich persönlich habe keine Angst (oder gar Panik) vor der Schweinegrippe.... sie ist offensichtlich ja gut behandelbar und in Deutschland ist die Gefahr zu erkranken ja nun auch noch nicht sonderlich hoch.


    Die Flut der Threads ist auch ausgeblieben - ich hatte mit einigem mehr gerechnet (gerade nachdem es zu Anfangszeiten lauter Panikthreads dazu gab).

    Vor zwei Jahren hatte ich im August (!) bei 30 Grad die schlimmste Erkältung meines Lebens, nachdem ich mir im Flieger einen fetzen Zug geholt hatte. {:(


    Zudem ist - zumindest bei uns in Nürnberg - von Sommerwetter teilweise nichts zu spüren. Nass/kaltes Wetter und teilweise ein richtig blöder Wind. Da ist es kein Wunder dass auch bei uns in der Arbeit zur Zeit zwei Kolleginnen erkältet sind ;-)

    ich denke auch, dass man sich nicht zu sehr in Panik versetzen lassen sollte. Im Moment sind zwar 20.000 Menschen an Schweinegrippe infeziert, aber bestimmt weit aus mehr haben Halsschmerzen ;-)


    Gute Besserung! :)*