Ich ignoriere dich nicht absichtlich.


    Warum ich darauf komme?


    Naja man liest soviel darüber u deshalb is das so bei mir.


    Beziehe es dann auf mich.


    Z.b. hatte ich ja heute auch die Probleme mit der Luft was bei mir eigentlich nix Neues is wegen meinem allergischen Asthma aber irgendne Frau is mit Atemproblemen ins Krankenhaus u hatte dann de Schweinegrippe.-

    Wenn du aber doch weisst, dass du allerg. Asthma hast...wieso sollte es dann ausgerechnet die Schweinegrippe sein? Ich kann dir nur einen Tipp geben: google nicht nach deinen Symptomen!!!! Du siehst ja selbst wozu das führt.


    Und wenn du die Schweinegrippe hättest, dann würde es dir richtig mies gehen, glaub mir.

    Hey wie gehts dir??


    Also ich hab seit heute auch halsweh husten schnupfen und kopfweh und jeder verarscht mich und sagt haha ist sicher die schweinegrippe ich hab jetzt echt voll angst :-(


    AM Fr. ´war ich abends weg und es war kalt und hat geregnet meine füße waren nass und kalt und eigentlich denke ich ich hab de normal erkältung aber das böse teufelschen auf der rechten schuter sagt immer: schweinegrippe schweinegrippe :-(

    Schweinegrippe?

    Ich hab seit paar Tagen eine Grippe. Angefangen mit Halsweh und Gliederschmerzen, dann Schnupfen und aktuell bin ich verschnupft und huste ab und zu (nicht so oft,hoffe das wird nicht schlimmer). War sogar beim Arzt aber der hat mir NUR IN DEN MUND geschaut und mehr nicht. Bekommen hab ich Schmerzmittel, Hustenlöser, LUtschtabletten für den Hals. AB wär nicht nötig. Er meinte es wär ein Virus Infekt.


    Ich bin aber sehr stark verschleimt (gelber+weißer Schleim), das deutet doch auf eine bakterielle Entzündung hin, kann das dann Schweinegrippe sein?


    Sollt ich nochmal zum Arzt? Fühl mich zwar nicht so gut aber auch nicht so schlecht, dass ich im Bett legen muss. Durch den Schnupfen hab ich halt leichte Kopfschmerzen.


    ACHJA: Fieber hat ich nie! immer unter 37, war eher abgeschwächt

    @ TE

    In anbetracht deiner ganzen anderen Threads im Forum würde ich mir weniger Gedanken um einen Schweinegrippeinfekt machen .. als vielmehr überlegen wie ich deine Hypochondrie mit Psychologischem Beistand wieder unter kontrolle bekomme.

    Nein. Du kannst am Pc sitzen, das ist ein recht gutes Zeichen dafür das du nicht die Schweinegrippe hast. Außerem... du hattest kein Fieber, Grippe ohne Reaktion des Immunsystems ist sehr unwarscheinlich, gerade bei diesem Erreger.

    Frage zu Übertrangungszeiträumen

    Hallo zusammen,


    folgendes Szenario:


    Ich und einige Kollegen hatte am Dienstag Kontakt zu einem bestätigten Fall der neuen Grippe. Wir wurden Donnerstag abend informiert und sind erst Dienstag wieder ins Büro. Bei mir wurde Freitag ein Abstrich gemacht und ein negatives Ergebnis geliefert. Jetzt hat eine der Kontaktpersonen gestern (also eine Woche später) Abend ebenfalls Symptome gezeigt. Testergebnis steht noch aus. Kann ich mich auf mein Testergebnis trotzdem verlassen, oder besteht die Möglichkeit, dass ich mich Donnerstag angesteckt habe und das dann Freitag im Test noch nicht nachweisbar ist? Ich habe allerdings zu der zweiten erkrankten Person ebenfalls seit Donnerstag keinen Kontakt gehabt und liege meiner Meinung nach daher auch schon außerhalb der Inkubationszeit (die ja laut RKI wenige Stunden bis 3 Tage beträgt).


    Was meint ihr?


    Gruß


    Der_Dude

    An dem Schweinegrippe Virus sterben deutlich weniger Menschen als an einer Saisonalen Grippewelle.. warum macht ihr euch so ne Panik ? ..


    Seid froh wenn es euch jetzt erwischt und ihr schon Antikörper dadurch produziert.. sollte der Virus sich dann mit dem "normalen" Influenza mischen habt ihr wenigstens ne bdeingte Immunität erlangt..


    Ich würd mir mehr gedanken um den ganzen Müll in unseren Lebensmitteln machen, dem Bullshit den unsere Politiker betreiben.. also um die "böse" schweinegrippe.

    Schweinegrippeanzeichen?

    Hey,


    bin gestern abend von mallorca wiedergekommen und habe seit diesen abend einen leichten husten (muss nicht unbedingt husten und ist trocken) und vor 3 Stunden Fieber bekommen, momentan 37,2°C. Normal habe ich 35 bis 35,5.


    Ansonsten keine Beschwerden, aber natürlich habe ich nun eine riesige Angst. Sollte ich bei schlimmeren Beschwerden (zB Fieber über 38°C) den Notarzt rufen oder kann ich zum Hausarzt gehen (ich will keinen anstecken). Und kann der Notarzt dann den Schnelltest bei mir zu Haus machen?