Delay, wie unglaublich feinfühlig :|N


    Macht euch nicht so viel Angst... im Ernst jetzt. Achtet auf Hygiene, kauft euch vielleicht so ein Reise-Hygiene-Gel für die Hände und achtet auf euren Körper. Wenn ihr wirkliche Grippesymtome (Fieber,....) habt, dann geht schnellstmöglichst zum Arzt. Wobei ich das Risiko wirklich für sehr niedrig halte ;-)

    Der Verzehr von Schweinefleisch ist laut WHO kein großes Risiko, erst recht nicht, wenn es durchgebraten ist.


    Desweiteren verbreitet sich das Virus wohl über Tröpfcheninfektion, wer also einige Regeln einhält, muss sich nicht infizieren. Diese Hygienestandards sind aber in Slums wie in Mexiko City nicht immer durchführbar.


    Weiterhin sind erst 22 Todesfälle durch das Virus bestätigt, bei allen anderen Todesfällen ist es nicht bestätigt.


    Jetzt ist Panik wirklich fehl am Platz, erst einmal abwarten, wie es sich entwickelt. Die gängigen antiviralen Mittel wie Tamiflu wirken momentan noch sehr gut gegen das Virus und Experten sagen, dass wir weit davon entfernt sind, auf Viren mit einer ernsthaften Resistenz zu treffen. Die 48h Frist ist recht großzügig, der Unterschied zwischen einem Schnupfen und einer ernsthaften Grippe ist eigentlich gut abzugrenzen.


    Bislang gibt es kaum gesicherte Erkenntnisse, auch die WHO hat den Pandemie-Status nicht erhöht, er ist auf dem gleichen Niveau wie damals bei SARS.


    Sorgen werde ich mir erst machen, wenn die WHO den Pandemie-Status erhöht und die Krankheitsfälle mindestens 5-stellig werden. Davon sind wir aber noch weit entfernt, zumal die Erkrankten in den Industrieländern ja auch nur eine vergleichsweise milde Form der Erkrankung zeigen. Nur wenige sind im Krankenhaus gelandet.


    Calm down. :-)

    so also hab grad nachrichten geguckt


    Also tamiflu oder wie das heist wird gegen die grippe verwendet


    es gibt welt weit mehrere tausende eerkrankte


    es wird eine kriesensitzung geben


    ehm und die sagten das die schulen mit gesichtsmasken ausgetsattet werden und österreich genug medikamente hat


    die grippe ist nich zwangsläufig tötlich


    und das es sein kann das es in össtereich gar ned ausbricht


    dann hoffen wir mal das beste:)^

    Mehrere Tausend? Wieviel denn bitte genau? Kann das nicht glauben, wenn heute morgen in Mexiko 1614 Erkrankte angegeben wurden und in den Industrieländern nur wenige Dutzend Fälle bisher bestätigt wurden.


    Die Berichterstattung ist momentan :(v.

    Schreibe ich chinesich? :-D Das ist der momentane Wissensstand, deshalb gibt es ja auch in den betroffenen Gebieten die Empfehlung, nicht zu küssen, andere nicht anzuniesen oder anzuhusten, keine Umarmungen und - ganz wichtig - vor dem Essen sorgfältig die Hände zu waschen.

    Zitat

    Und gaaanz wichtig: Regelmäßig Hände waschen!!!

    Einer der wenigen vernünftigen Beiträge in diesem Faden. Oh Mann, ich finde es schon fast lächerlich, wenn sich Leute in Österreich ins Kettenhemd machen vor Angst, weil jemand in Spanien die Grippe hat. %-| Ich habe bei uns noch niemanden mit Mundschutz rumlaufen sehen.