Lasst euch impfen, impfen, impfen...


    Nicht die Impfung ist die Gefahr. Die Schweine-Grippe ist es.


    Es wird nicht über die Impfung zu reden sein. Ich würde gerne wissen aus welchem Versuchslabor diese Schweine-Grippe ausgebrochen ist.

    sag mal, willst du mit diesem sch** "Lasst euch impfen, lasst euch impfen" nicht mal langsam aufhören?


    Wir wissen es ja nun!


    Es ist absolut nicht produktiv, wenn Du den Leuten hier - die sich über ihre Ängste austauschen - einredest und prophezeist, dass diese nächsten Monat an intensiv-Geräten der Medizin angeschlossen sein werden, wenn sie sich nicht impfen lassen!


    Mach das doch mal in Deiner Familie oder bei Deinem Bekanntenkreis (falls Du einen hast) aber mach hier keine unnötige Panik bei Leuten, denen es eh schon schlecht genug geht!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich misch nun mal mit:)_ .... habe hier erschrocken gelesen, das hier die Impfung wärmsten empfohlen wird, damit man nicht lebensgefährlich erkrankt!!! Toll, die Medien habens eh geschafft, das ich total unsicher geworden bin. War heute morgen beim Doc wegen etwas gaanz anderen. Habe aber ein Telefogespräch mitbekommen, wo die Arzthelferin die Impfung rät. Da ich ein Sohn habe, der oft mit den Bronchien hat, habe ich die Arzthelferin gefragt, sie meinte: ja, es wäre empfehlenswert. Man, was soll man tun? Wie jedes Jahr abwarten und die eventuelle Grippe durchstehen oder impfen?


    Cui conny

    Eine Impfung

    kommt für unsere Familie aus folgendem Grund NICHT in Frage:

    Dies schrieb mir heute der Klinikdirektor unserer Universitätskinderklinik und einer der führenden Kindermediziner Deutschlands auf meine Frage, wie er zum Thema Impfung gegen Schweinegrippe steht.


    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    franky

    pass mal lieber auf das du nach der impfung noch Quelle Artikel auf kaufen kannst..


    bei mir war das TAg heut bescheiden.. Mein Sohn hatte 1. Geburtstag und ich hab mit den tag komplett durch diesen mist versauen lassen.. hab des öfteren geheult und hatte dann für donnerstag nen impftermin für beide kinder ausgemacht.. Irgendwei war ich aber net erleichtert sondern hab danach total rumgeflennt und mir war kotzschlecht.


    Ich werd es wieder absagen.. ich bring es nicht über mich ,wer weiss was ich den kindern damit antu!


    Nee ich werd noch warten bis die impfkomission EINDEUTIG dazu rät Kinder impfen zu lassen.. und mit mir selber warte ich auch noch..