Augenschmerzen bei grippalem Infekt -> normal?

    Schönen guten Tag,


    ich hoffe, dass ich bei euch ein paar Informationen erhalte ;-)


    Seit dem letzten Wochenende hat sich bei mir irgend ein Infekt ausgebildet...


    Mein Immunsystem war wohl ein bisschen angeknackst wegen einer Masernimpfung einige Tage zuvor.


    Naja, ich habe jedenfalls folgende Symptome:


    - seit Dienstag leicht erhöhte Temperatur


    - schmerzhaft angeschwollene Lymphknoten im Halsbereich


    - angeschwollene Gaumenmandeln


    - allgemeine Abgeschlagenheit


    - Übelkeit


    - Kopfschmerzen


    - Gliederschmerzen


    - Augenschmerzen, die sich beim Bewegen der Augen stark verschlimmern


    Ich denke mal, es ist ein einfacher grippaler Infekt, der momentan umgeht.


    Was mich jedoch verwundert, sind die Augenschmerzen!


    Es fühlt sich fast an, als wären die Augenmuskeln entzündet :-|


    Meine Nebenhöhlen sind im Übrigen frei.


    Falls es sich über das Wochenende nicht bessert, werde ich Anfang nächster Woche natürlich zum Arzt gehen.


    Mich würde es jedoch freuen, wenn jmd. von euch mir da weiter helfen könnte :-)

  • 7 Antworten

    hey,


    also ich hab das auch immer mit als erstes anzeichen dafuer, dass ich krank werde. kannst natuerlich auch zum arzt gehen, aber mir hilft eigentlich meist eh nur schlafen zzz :)z also, ich weurde mir nicht so grosse sorgen machen, habe auch immer diese schmerzen hinter den augen...


    lG und gute besserung!