Beweglicher "Pickel" am Gaumenzäpfchen

    Hallo ihr Lieben...


    seit einer Woche habe ich am Gaumenzäpfchen einen Pickel. Er ist meistens seitlich, so das ich ständig das gefühl habe ich müsse schlucken...echt nervig. Ich bin seit 5 Wochen erkältet, Bronchitis und nehme jetzt Salbutamol im Inhaliergerät.


    Dieser Pickel kam letzten Montag, ich hatte starke Halsschmerzen, der Rachen war rot und alles voller kleiner weißer " Stippchen"...meine Ärztin machte einen Streptokokken-Schnelltest-negativ. ich sollte mit Salbeitee gurgeln, habe ich gemacht. Die Stippchen gingen, der Pickel blieb.


    Jetzt wirds eklig- er lässt sich bis zu einem bestimmten Punkt schieben ??? , geht aber nicht ab. ich habe es erst mit einem Wattestäbchen versucht, dann mit einem Teelöffel. ich würge nicht so schnell, es ging also. Nur halt, er ist ist hart und geht nicht ab.Schieben lässt er sich ca. 2 mm zu jeder Seite, dann habe ich das gefühl er wäre ein Stiel oder Faden, der ihn hält....ich drehe bald durch. Erst seit Wochen diese Bronchitis und ständig Nase dicht und jetzt auch noch das...am Montag habe ich einen Termin beim HNO und habe richtig Angst das sie gleich sagt " operieren "...


    Kennt sowas jemand von euch ???


    Liebe Grüße