Blase und Harnröhre

    Hallo ich bin 23 jahr alt mein Leidensweg:


    Anfang Oktober bekam ich eine Blasenentzündung , bekam von einem Hausarzt Antibiotika (ohne Urinkontrolle) half leider nicht danach nochmal zu einem anderen Hausarzt neues Antibiotika .. Ärztin sagte ich soll es nur so lange nehmen bis die Beschwerden weg sind .. hab ich gemacht :-| nach 1,5 Wochen erneutes brennen beim Wasserlassen brennen in der harnröhre 1 woche versucht mit homöopathischen sachen ohne Erfolg ... Verdacht auf Pilz auch nichts salbe hat gebrannt .. Zum Urologen : Urin immer sauber ohne Bakterien neues Antibiotika auf Verdacht half auch nichts ...Frauenärztin stellte eine scheideninfektion mit Bakterien fest , laut Ultraschall alles ok. Antibiotikasalbe bekommen .. Bakterien waren danach weg schmerzen bei voller blase und brennen am harnröhrenausgang immer noch da.. Ich habe mir vor 1,5 Jahren die Hormonspirale Jaydess legen lassen mittlerweile bin ich der Meinung das es an ihr liegt :-( FÄ gab mir eine östrogensalbe bis jetzt 1 tag bessere den anderen tag wieder schlimmer ... Kann mir vilt ijemand helfen ???

  • 6 Antworten

    hilfreich ist auch auf eine optimale wischtechnik nach dem stuhlgang zu achten. d.h. von vorne nach hinten abwischen, damit bakterien vom anus nicht in die scheide/harnröhre transportiert werden.


    wenn du z.b. sextoys benutzt, müssen diese auch gut desinfiziert werden v.a. dann, wenn man sie gemeinsam nutzt um eine schmierinfektion zu vermeiden.

    Multi Gyn Actigel und Flora Plus plus Döderlein Kapseln. Außerdem musst du deinen Intimbereich pflegen. Mit Bio-kokosöl oder einer Creme. Kannst hier im Forum mal quer lesen. Da gibt es einiges zu entdecken.


    Mindestens 4 Wochen aufbauen.


    Lies hier mal etwas durchs Forum, dein Problem haben viele.