Ich glaube wenn man anfällig für Blasenentzündungen ist,kriegt man halt immer mal wieder eine. Das du jetzt nie wieder eine kriegst,ist eher unwahrscheinlich :-/ Ich nehme die Pille seit 5 Jahren nicht mehr und hab trotzdem ständig BE‘s bekommen:-(


    Die pflanzlichen Sachen haben bei mir auch nie was gebracht...außer ein leeres Portemonnaie ;-)


    Was mir aber super hilft ist Deumavan...ist so eine Vaselinecreme aus der Apotheke. Einfach kurz vor dem Sex ein bisschen was auf den Harnröhreneingang schmieren und fertig...Bekomme jetzt vielleicht einmal im Jahr eine BE,weil man es vergessen hat oder so. Und man hat lange was von dem Pöttchen...am besten das mit neutralem Duft bestellen :)

    Ich werde meinen Urologen mal auf die Impfung ansprechen! :)


    (Sorry ich weiß nicht wie das mit diesen Zitaten hier funktioniert, dedhalb schreib ich immer einfach so alles runter)


    Deumavan? Dann werde ich das auch mal ausprobieren, dankeschön! :)


    Oh mann, die BE ist wieder schlimmer geworden und ich halte es nur mit Wärmflasche aus.. :( das AB hat zuerst so super schnell geholfen. Und jetzt isses plötzlich wieder so schlimm. Habe jetzt noch 4 Tabletten zu nehmen. Meint ihr, ich soll erstmal abwarten ob es doch noch hilft?

    mir hat als AB immer Monoril geholfen. Das ist ein AB-Pulver, was man nur 1x nehmen muss und dann geht einem schnell besser.


    Ich würde an deiner Stelle nochmal zum Arzt gehen, So ein AB sollte schon schnell wirken und wenn es schlimmer wird, scheint es nicht anzuschlagen.


    Im Bestenfall gehst du gleich zum Urologen, die kennen sich da besser aus, als der Hausarzt, der meistens nur einfach ein AB aufschreibt (was ja oft auch hilft aber wenn es denn doch mal etwas kompliziert wird,ist der Urologe da besser)

    Hallo ZeldaFan96,


    ich hab das jetzt nicht alles durchgelesen, aber meine Liebste - eine fantastische Frau - hatte ein ähnliches Problem.


    Ich hab sie, meine Jugendliebe, nach über fünfzig Jahren wiedergetroffen. Jetzt sind wir seit ein paar Jahren wieder zusammen, sehen uns aber aufgrund großer Entfernung nur wochenweise. Das wird sich aber ändern.


    Sie, meine Liebste, hatte in den zwanzig Jahren vor unserer neuen Begegnung bis auf gaaaanz wenige Ausnahmen keinen GV mit Männern, machte aber regelmäßig und sehr häufig SB. Dann kamen ich und damit die wirklich groooßen Probleme für SIE.


    Immer wenn wir zusammen waren, bekam sie eine schwere Blasenentzündung die vier mal mit Antibiotika behandelt werden musste. Ein fünftes mal war sie sogar im Krankenhaus.


    Mit ihren Töchtern hat sie die Angelegenheit diskutiert. Als Auslöser wurden mein Sperma, meine (kurz geschnittenen) Fingernägel, meine Mundflora, und und und..... vermutet.


    Langer Rede kurzer Sinn:


    Vor etwa eineinhalb Jahren nahm meine Liebste immer dann wenn wir zusammen waren vorbeugend ein homöopathisches Mittel in etwas höherer als empfohlener Dosis ein. Und siehe da: Die Harnwegsprobleme nahmen ab.


    Seit einiger Zeit gibts überhaupt keine Probleme mehr, wir haben uns wohl aneinander gewöhnt. :)z


    Hier darf man ja wohl keine Empfehlung nennen oder einen Link posten, deshalb sende ich dir per PN den Namen des Medikamentes.


    LG


    der Tantra-Begeisterte

    Hallo an alle!


    Erstmal herzlichen Dank für die vielen Antworten und dass ihr euch die Zeit nehmt!


    Monuril hat mir leider auch nie geholfen bzw die BE kam nach einer Woche zurück :(


    Wollte heute zum Urologen und jetzt hat er Urlaub bis morgen :( ich weiß jetzt nicht, ob ich die 2 Tabletten noch fertig nehmen soll und doch nochmal abwarten oder ob ich jetzt einfach doch zum Hausarzt gehen soll. Momentan ist es wieder ein wenig besser als letzte Nacht, außer dass es beim Pieseln brennt. Aber letzte Nacht war der reinste Horror. Konnte mich nur noch krümmen und hatte Schweißausbrüche weil das durchgehend wieder sooo gebrannt hat. Habe kein Auge zugetan.


    Also noch so ne Nacht halt ich definitiv nicht aus :|N


    Ist das doof, aufm Dorf zu wohnen :(


    Mein Hausarzt hat nämlich auch Urlaub. Müsste dann zu einer Vertretung..


    Und vielen lieben Dank an @tantra1948, da werde ich gleich mal nachschauen! Das ist ja eine süße Geschichte mit Happy End :-)

    Also ich bin wirklich kurz vorm Explodieren!


    Ich habe die Zähne zusammengebissen und bis heute gewartet, saß am Telefon seit 2 Stunden um auf 8 Uhr zu warten, bis der Urologe aufmacht. Rufe da an und sage dass ich höllische Schmerzen habe und werde einfach abgewimmelt. Ich könnte erst im März kommen. Ich solle doch zum Hausarzt gehen.


    Ich dachte, mit akuten Beschwerden wird man dazwischen gepackt. Wie schön, dass man überall so ernst genommen wird.