Corona-Aerosole durch Bauarbeiter auf dem Balkon

    Mein Balkon ( ca. 4 x 1,5 m, an drei Seiten und oben geschlossen) wird wegen Bauarbeiten demnächst für 4 Monate vorne mit einer Plastikplane verhängt.


    Dass ich die Balkontüre schließe, während die Bauarbeiter auf meinem Balkon werkeln, ist klar. Aber was ist mit Lüften? Theoretisch könnte ja ein Bauarbeiter mit Covid-19 infiziert sein und wenn ich abends in meinem 1-Zi.-Apartment die Balkontür öffne, strömt die Luft, die wegen der Plane kaum abziehen kann, in meinen Wohnraum. Schlimmstenfalls habe ich dann die Aerosole eines Infizierten im Zimmer. 4 Monate nicht zu lüften, geht aber auch nicht.


    Hat jemand Ideen?

  • 16 Antworten

    Nähe doch FFP2 Masken zu einer Decke zusammen, und spanne sie vor die Tür. Du könntest auch andere Fenster in deiner Wohnung öffnen, zur Unterstützung einen Ventilator aufbauen. Alternativ die Bauarbeiter bitten, mit Maske zu arbeiten. Selbstverständlich gibst du ihnen dafür eine obligatorische Spende, weil sie bei schweren körperlichen Arbeiten wohl mehr als die doppelte Zeit benötigen werden, wenn überhaupt. Du könntest für die vier Monate auch zu Verwandten ziehen.

    Melmac100 schrieb:

    Mein Balkon ( ca. 4 x 1,5 m, an drei Seiten und oben geschlossen) wird wegen Bauarbeiten demnächst für 4 Monate vorne mit einer Plastikplane verhängt.


    Dass ich die Balkontüre schließe, während die Bauarbeiter auf meinem Balkon werkeln, ist klar. Aber was ist mit Lüften? Theoretisch könnte ja ein Bauarbeiter mit Covid-19 infiziert sein und wenn ich abends in meinem 1-Zi.-Apartment die Balkontür öffne, strömt die Luft, die wegen der Plane kaum abziehen kann, in meinen Wohnraum. Schlimmstenfalls habe ich dann die Aerosole eines Infizierten im Zimmer. 4 Monate nicht zu lüften, geht aber auch nicht.


    Hat jemand Ideen?

    Wenn auf deinem Balkon nicht trotz Plane ein gewisser Luftaustausch stattfinden würde, würden die Bauarbeiter ersticken. Aber immerhin hättest du so auch die Gefahr einer eventuellen Infektion aus dem Weg geräumt.

    Warum solltest du die Balkontür öffnen, wenn Du sowieso nicht lüften kannst? Verstehe ich nicht. Wenn du die Balkontür zum Lüften öffnest, obwohl der Balkon verhängt ist, und es strömt trotz verhängter Front Luft hinein, dann scheint wohl eine Zirkulation trotz der Plane stattzufinden - also sind da auch keine Aerosole mehr drin.

    Mach dir da nicht so einen Kopf drum, da sollte nichts passieren.

    Ich glaube auch nicht das sowas gemacht wird, Balkon und Fenster komplett abzuhängen.

    Wie sollte man so Lüftung in der Wohnung gewährleisten? Vielleicht übertreibst du etwas mit der Situationsbeschreibung?;)

    ich glaube der Balkon wird verhängt, wegen den Bauarbeiten am Haus, es stehen also keine Bauarbeiter auf dem Balkon. Und wenn Bauarbeiter auf dem Balkon stehen, wird er wahrscheinlich für diese Zeit nicht zu gehangen, weil die Arbeiter ja sonst nicht daran arbeiten könnten. also, besteht wahrscheinlich keine Gefahr. der Balkon wird abgehangen, damit keine Teile auf den Balkon fallen können, und weniger Dreck und Stäube darauf kommen.

    Es ist leider schon exakt so, wie ich es beschrieben habe.


    Es handelt sich um ein Hochhaus, die Planen bleiben daher die ganzen 4 Monate aus Sicherheitsgründen (Absturz- und Rutschgefahr für die Bauarbeiter bei Regen) ununterbrochen auf der ganzen Hausseite hängen und die Bauarbeiter sind auch auf dem Balkon selbst tätig, weil sie den ganzen Estrich dort reparieren und den Boden neu verfliesen und vieles andere mehr. Natürlich gibt es ab und an einen ganz schmalen "Luftritz" von vielleicht 1 cm zwischen einer Plane und der Nebenplane, aber das ist es dann auch schon.


    Ich habe das Ganze bei meinen Nachbarn im Nebenhaus live miterlebt, aber da gab's noch kein Covid-19.

    meine Güte, wieviel Panik kann man haben?! Einfach mal den Verstand einschalten, ernsthaft jetzt. Lüfte halt, wenn die Bauarbeiter weg sind.

    Melmac100 schrieb:

    wenn ich abends in meinem 1-Zi.-Apartment die Balkontür öffne

    Um welche Uhrzeit würdest Du das denn tun wollen?

    Und die Arbeiten an deinem Balkon werden 4 Monate lang dauern? Das ist sportlich.


    Oder sind die nur tageweise auf deinem Balkon und wenn sie fertig sind dann zum nächsten? Das ist eher denkbar.


    Mach nicht so viel kopfkino.