entzündungswert von 193???

    hallo *:)


    ich lieg seit gut ner woche mit einer magen-darm-grippe flach,


    hatte samstag, sontag und dienstag durchgändig fieber (zwischen 38,5 und 39,5), bin also mittwoch zum arzt. (bzw ärztin ;-) )


    die machte fix einen ultraschall und tastete den bauch ab, ich sollte doch morgen (also gestern) zum blutnehmen kommen, sie vermutete salmonellen.


    gesagt getan, ich war gestern beim blutnehmen, hatte frühs auch noch durchfall, aber kein fieber mehr.


    nachmittags rief dann die sprechstundenhilfe an ich solle doch bitte morgen (also heute) nochmal vorbeikommen weil mein entzündungswert zu hoch wäre.


    gestern hatte ich dann nicht nochmal durchfall (tagüber gar nicht, abends dann nur so brei), gegessen hab ich auch wieder ein bisschen ohne mich zu erbrechen, kurzum es ging mir besser.


    heute sagte mir meine ärztin dann das der enzündungswert im blut bei 193 liegen würde, normal sei unter 5.


    ich bekomme seit mittwoch antibiotika und soll am montag nochmal zum blut nehmen.


    obs nun wirklich salmonellen sind würde sich erst mit der stuhlprobe herausstellen, aber die bräuchte noch zum auswerten.


    ich soll montag früh nochmal zum blutnehmen.


    :°( bitte beruhigt mich mal.


    der wert ist doch echt mega hoch :°( :°(


    könnte was schlimmes dahinter stecken , oder ists echt nur der magen-darm-infekt


    hat man da so hohe werte? :°( :°(


    mfg euer

  • 10 Antworten

    Ich vermute, es geht um den CRP? 193 ist hoch, bedeutet aber zunächst einmal 'nur', daß es sich sehr wahrscheinlich um eine bakterielle Infektion handelt (virale gehen in der Regel mit weit niedrigeren Werten einher).


    Ein CRP > 100 kann durchaus auch bei schweren Erkrankungen auftreten, kann aber auch bei einer Bagatellinfektion durchaus mal derart in die Höhe schnellen. Man darf nicht vergessen – es ist nur ein Laborwert. Ohne den dazu passenden Patienten hat er nur eine sehr begrenzte Aussagekraft. Für dich ist weniger wichtig, wie hoch nun dein DRP ist als mehr, wie du dich fühlst. Da bei dir ja nun offenbar eine Besserung eingetreten ist, gibt's erstmal keinen Grund, sich wegen des CRP verrückt zu machen.

    Der CRP-Wert gibt nur unspezifisch an, dass eine Entzündung vorliegt. Die Höhe ist da nicht das Schlimmste.


    Der Wert sinkt bei Gesundung wieder ab.


    Sollten es Salmonellen sein – das wäre eher etwas, wo man sich eher den Kopf zerbrechen sollen... Kriegt man schwer raus aus dem Körper...


    Aber erst einmal abwarten, vielleicht ist es auch nur eine unangenehme Hepatitis A.