Noch was zum Theme Medikamente:


    Ich habe erst ein Mal bei einer Erklältung welche genommen (Antibiotikum) und das war, als ich eine beginnende Lugenentzündung hatte. Und da fiel es mir schon schwer zur Toilette zu gehen oder was zu essen – also das merkst Du eindeutig ;-).


    (Also abgesehen von rezeptfreien Hustenlösern oder Nasensprays, diese aber auch nur sehr, sehr vorsichtig. Hier z.B. vertrage ich auch nicht Alles)

    @ Isabell

    Klar war ich schon öfters mal erkältet und hatte auch öfters immer nach einer Erkältung Nachtschweiß... aber diesen hatte ich dann immer höchstens 4-5 Tage, dann war es weg. Aber diesen Nachtschweiß hab ich schon seit letzten Donnerstag, also schon 8 Tage lang, ist das denn normal so lange?

    Also unnormal finde ich persönlich es nicht.... ich hab' das bei mir nie so genau beobachtet, also die Tage gezählt.....ich kenne nur so diese Faustregel, dass eine Erkältung im Schnitt 14 Tage dauert. Also von Beginn bis wirklichem Ende. Bei Glück geht es schneller, kann aber im Ausklingen auch länger dauern.


    Da ich aber Laie bin und noch dazu hier im Forum keine Diagnosen gestellt werden können UND weil Du ja auch Antibiotika bekommen/genommen hast, würde ich vielleicht doch nochmal zum Arzt gehen. Zur Sicherheit, vor allem gerade wenn Du da ein wenig Panik schiebst. :)*