Erkältung ohne Schnupfen, Husten, Halsweh?

    Mir gehts etwas besser aber es interessiert mich trotzdem was das war ^^


    Ich ging gestern normal ins Bett. In der Nacht hab ich total gefroren, gebibbert und war total müde und hatte 39 Grad Fieber. Ich fühlte mich unwohl konnte nichtp ennen. Gliederschmerzen, Haut ist empfindlich, Kopfschmerzen aber keine Spur von Husten, Schnupfen oder Halsschmerzen. Ich bini mmer noch total angeschlagen. War das eine kurze Sommererkältung ohne Husten, Schnupfen, Halsweh? Oder was ist da passiert ^^?

  • 4 Antworten

    Ja, das gibts, hatte ich auch schon öfter. Also kein Fieber, aber elend, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Haut tut weh usw.


    Das ist dann ein grippaler infekt. Da müssen keine anderen Symptome dabei sein.


    LG

    muss das jetzt nochmals rausholen....


    also krankheitsgefühl, am anfang frösteln, am nächsten tag dann schweißausbrüche und herzrasen bei bewegung, kopfweh... eben wie bei einem grippalen infekt/grippe aber ohne fieber, husten und schnupfen.


    mir gehts seit gestern so, und ich glaube, ich hatte das schon ein paar mal die letzten jahre. aber ich frage mich: warum man keine "typischen" symptome hat?


    kennt ihr das auch?


    lg @:)