Erkältung-und morgen geht es in den Urlaub

    Hallo *:)


    Wie schon oben geschrieben, bin ich total erkältet :(v . Eigentlich nicht schlimm, sondern nur nervig. Allerdings fliegen wir morgen in den Urlaub. Wie soll ich nur den Flug überstehen?


    Meine Nase ist komplett zu, ich habe, Hals- Ohren- und Kopfschmerzen (die sind am Schlimmsten), bin total verschleimt, bei jedem Aufstehen wird mir total schwindelig, ich hab Gliederschmerzen, bin generell total schlapp und zu allem Überfluss kriege ich auch noch Fieber {:( %-| .


    Habt ihr eine Idee, wie ich die Symptome wenigstens etwas lindern kann? Ich inhaliere schon fleißig und trinke mindestens 2 Liter.


    Welche Medikamente können wenigstens etwas helfen? Wir fliegen morgen Abend. Ich muss diesen Flug überstehen!


    Ich danke euch für eure Hilfe @:)

  • 14 Antworten

    Da hilft nur das volle Programm:


    Gegen die Schmerzen: Schmerzmittel, etwa Ibuprofen, Aspirin oder Paracetamol


    Gegen die verstopfte Nase: Nasenspray


    Gegen den verschleimten Hals: ACC Brausetabletten (zum besseren Abhusten)


    Oder eben so ein Kombipräparat, wo alles auf einmal drin ist, etwa Wick Daymed oder für nachts eben Wick Medinait.


    Gute Besserung, und daß es schnell wieder vorbei ist und du deinen Urlaub genießen kannst!

    Paar Medikamente einwerfen. Viel Wasser trinken. Falls ihr am Meer Urlaub macht...die Luft wird dir gut tun. Weiterhin viel Wasser trinken.


    Bei Erkältungen hilft schlussendlich nur eines: Viel Flüssigkeit, etwas Ruhe und Zeit.

    Danke für eure Tipps!


    Nasendusche ist eine gute Idee :)^ . Die hab ich sogar.


    Wick Daymed/Medinait vertrage ich leider nicht, das

    ich postwendend wieder aus :=o|-o .


    ACC haben wir leider nicht mehr, geht auch Prospan Sirip?


    Warum passiert sowas eigentlich immer zu den unpassensten Zeitpunkten??


    Ich danke euch für eure Hilfe!

    Genau das befürchte ich nämlich.


    Das Problem ist, dass ich mit meinen Eltern fliege und die meinen, ich würde mich zu sehr anstellen.


    Ich hoffe, es geht dann besser, sonst muss ich halt zusehen, wie ich meine Eltern überzeugen kann.


    Danke dir!

    Meine Güte, ein bißchen "anstellen" ist es aber schon!


    Natürlich ist das nicht schön, aber deswegen eine geplante Reise nicht anzutreten, das halte ich wirklich für übertrieben!


    Dann knallst du dich eben mit Medikamenten zu und überstehst das! Schlimm stelle ich mir vor, wenn die Nase zu ist und man bei den Druckunterschieden keinen Ausgleich hinbekommt – aber dafür gibt es doch Nasenspray, damit kann man die Röhren doch frei halten! Es handelt sich doch nur um wenige Stunden, oder fliegt ihr nach Neuguinea?


    Notfalls wirfst du noch eine Schlaftablette mit ein und verpennst die größte Zeit.

    Neo-Angin Halstabletten haben mir gut bei Halsweh geholfen. Die schmecken sogar noch.


    Dolodobendan hat auch gute Halstabletten.


    Du könntest auch nach Locabiosol S gucken, ist ein Inhalierspray, den man für Nase und auch für den Hals hernehmen kann. Ich selbst habs noch nicht getestet.


    Es steht drauf:


    "Zur unterstützenden entzündungshemmenden und antibakteriellen Therapie bei akut entzündlichen Erkrankungen der oberen Luftwege, wie z.B. Halsschmerzen, Heiserkeit, verstopfte Nase.


    Für den Flug würde ich an deiner Stelle auch Nasenspray besorgen, was abschwellend wirkt, also z.b. Olynth, wegen des Druckausgleichs.


    Gute Besserung!