Faulecken verschwinden durch küssen, sind aber nicht ansteckend

    Hallo,


    wenn ich mit meiner Freundin zusammen bin und wir uns regelmäßig küssen ist mit meinen Mundwinkeln alles in Ordnung. Aber nach nichtmal 48 Stunden fangen die Mundwinkel an ein zu reisen. Sie hat jedoch keine Probleme.


    Hat jemand eine Idee was da los ist?

  • 13 Antworten

    Vielleicht hast du auch einfach etwas empfindlichere Haut. Auf- oder eingerissene Mundwinkel nach dem Küssen kenn ich auch. Ist bei mir allerdings nichts Krankhaftes. Kommt wohl eher davon, dass man die Gosch soweit aufreißt ;-)

    Zitat

    Benutzt Deine Freundin viel Labello oder sowas in der Art?

    Nein.

    Zitat

    vielleicht hat deine freundin die abwehrstoffe im speichel,die du brauchst um die wunden wegzubekommen??

    Das habe ich mir auch schon gedacht.

    Zitat

    Faulecken weisen auf Eisenmangel hin.

    Weis ich. Oder Vitaminmangel.


    Ich finds halt komisch das es immer gleich danach auftritt

    Nochmal zum Verständnis: du hast sowieso eingerissene Mundwinkel, die werden dann durchs Küssen erstmal besser und danach (48h) wird es wieder schlimmer?


    Tut mir leid, ich bin grad etwas langsam |-o zzz

    Also ich habe das manchmal in den Wintermonaten.


    Also es läuft dann jetzt so ab, im Moment ist der eine Mundwinkel eingerissen. Wenn ich jetzt mit meiner Freundin wieder 1 Tag zusammen bin sind die komplett verschwunden.


    Aber es ist auch nicht immerso das sie auftreten nur in letzter Zeit öfters. Deshalb bin ich da stutzig geworden.

    diese "faulecken" sind oftmals nichts anderes als extrem trockene stellen, und durch das küssen werden sie befeuchtet, die lippen sind geschmeidiger, sodass weniger einreißt etc. mehrmals am tag mit labello o.ä. eincremen und es verschwindet.