Flecken am Penis - Bifonazol?

    Hallo,


    also, ich habe zwei rote Flecken auf der Eichel, die ca. 1cm x 1,5cm groß sind. Links und rechts auf der Eichel...


    Ich dachte zuerst an Duschgel, dann an Oralverkehr (PH-Wert?) und am Ende an einen Penispilz, weil ich 2-3x am Tag dusche, immer unendlich viel Duschgel verwende und meinen Penis auch nicht sonderlich abtrockne (weil ich nach dem Duschen immer 5 Minuten vor dem Spiegel stehe und er von alleine trocknet ;-)


    Die Flecken tun nicht weh, gar nichts, sie sind nur da...


    Nun hatte ich Angst, dass es Penispilz sein kann und hab eine Canesten Bifonozol Creme gekauft. Ich hab den Penis damit 3 Tage beschmiert und die Flecken waren weg.


    Dann hab ich damit aufgehört und 2 Tage später waren sie wieder da.


    Ist es nun ein Penispilz? Oder kann es etwas anderes sein?


    Wenn diese Bifonazol Creme wirkte, kann es doch nur ein Pilz sein???


    Sehe ich das falsch?

  • 4 Antworten
    Zitat

    Ich hab den Penis damit 3 Tage beschmiert und die Flecken waren weg. Dann hab ich damit aufgehört und 2 Tage später waren sie wieder da.

    Das ist bei einem Pilz normal. Der Pilz war nur oberflächlich verschwunden. In der Tiefe war er noch vorhanden und kam dann wieder zum Vorschein.


    Ich bin zwar kein Fachmann für Pilzerkrankungen, habe aber (lästige) Erfahrungen mit Nagelpilz. Der muss bei äußerer Behandlung mindestens 2 Wochen lang täglich bekämpft werden. Eine ähnlich lange Bekämpfung könnte für deinen Penispilz zum Erfolg führen.


    Gegen Pilzerkrankungen gibt es auch Tabletten zur inneren Anwendung. Aber die hat mir mein Hautarzt gegen meinen Nagelpilz trotz meiner Bitte wegen der aus seiner Sicht sehr großen Nebenwirkungen bisher verweigert.