Flöhe in meinem Bett

    hey..


    ich brauche dringend eure hilfe! ich schildere erstmal die situation.


    ich habe einen hund und 2 Katzen. alle waren/sind oft draußen. doch bei ihnen habe ich nie was gemerkt. ich hatte oft bisse oder stiche, hab mir nie was gedacht, schließlich kommt der sommer und ich war schon immer sehr mückenanziehend. dann eines abends hab ich sie in MEINEM BETT [!!] entdeckt. Flöhe! So viele!


    dabei waren die tiere nie bei mir im bett. mein hund ist allgemein nie bei mir im zimmer, genauso wie die eine katze. die andre katze hab ich zwar bei mir im zimmer, jedooch an der leine, weil sie noch recht jung ist und immer rumspringt. außerdem wollte ich ihre haare nicht in meinem bett haben. ich stand völlig unter schock und in tränen aufgelöst.


    ich hab natürlich erstmal in der stube übernachtet. am nächsten tag hab ich erstmal geduscht und so weiter. dabei habe ich auch in meinem intimbereich, weil es gejuckt hat wie bekloppt und ich mir schon gedacht habe das da ein floh hausen könnte, larven entdeckt. ich glaube jedenfalls das es larven waren/sind. dabei habe ich doch eine gute pflege?


    jetzt dusche ich mich 2 mal am tag aus angst. meinen schlafplatz habe ich in die stube verlegt, weil in meinem zimmer das chaos herrscht und ich so die flöhe, mittlerweile UNZÄHLIGE! Große, Kleine. Manche sitzen nur, manche springen. bin dann sofort wieder rausgerannt. hab die Matratze rausgenommen. überall sind sie trotzdem! neulich habe ich jedoch auch in dem gästebett 2 flöhe gefunden. ich bin einfach nur nervlich fertig. jeden tag nur am heulen. mein körper ist voller bisse und stiche. ich hab angst in meiner wohnung nackte haut zu zeigen, aus angst sie springen mich an.


    ich spinn mir so dinge aus. die flöhe könnten in meiner nase oder in meinen ohren oder in anderen körperöffnungen auch eier gelegt haben und sie reifen in mir heran. ich bin einfach nur fertig und weiß nicht was ich machen soll. wir haben 'bob martin all in one flohspray' gekauft, damit hund und katze eingesprüht. die sind mittlerweile floh-frei. heute hatte ich wieder einen nervenzusammenbruch nachdem ich einen an meinem bein beim beißen gefunden hatte und hab mich und mein gäste-bett auch eingesprüht. wenns beim tier hilft, dann auch beim mensch?


    ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. ich kann niemanden zu mir lassen. ich hab angst andere 'anzustecken'. wie soll ich die vielen bisse an meinem körper erklären im schwimmbad? ich kann nicht sagen das ich flöhe habe, dann will niemand mehr was mit mir zu tun haben, alle würden abstand halten. ich weiß einfach nicht mehr weiter, was soll ich tun? :(


    liebste grüße. danke im voraus.

  • 28 Antworten

    Hallo


    Also als allererstes schnappst Du Dir Deine Tiere und gehst mit denen umgehend zum Tierarzt!!!!


    Beim Tierarzt lässt Du Dir sogenannte Stinkbomben geben(sind relativ teuer aber effektiv)


    Dann musst Du zusehen das du deine Tiere mal kurzerhand ausquartierst...dürfte kein Problem sein....Katzen lässt im Transportkoffer und Hund auf dem Hof anleinen oder so.


    Als nächstes nutzt Du diese Stinkbomben und räucherst wirklich jeden Raum damit aus!!!!!


    Alles was Bettwäsche,Klamotten,Plüschtiere heisst waschen oder tiefkühlen.....


    Dich selbst vielleicht auch mit behandeln lassen(Ob Dermatologie oder Tierarzt ist egal)


    Und dann alles wirklich alles soweit wie möglich desinfizieren...


    Achja und rechne damit das die Tierarztkosten mind. 100€ betragen!!!


    Ich hatte das Problem damals weil ich eine Mietz von der Straße mitgenommen habe und ich hatte auch schon sechs Katzen und mit einer 90m² Wohnung habe ich alleine für die Stinkbomben 90€ bezahlt!!!!


    Liebe Grüsse


    Bei Fragen gerne PN

    Zitat

    und mit einer 90m² Wohnung habe ich alleine für die Stinkbomben 90€ bezahlt!!!!

    Im Heimtierbedarf gibt es sogenannte Fogger, die dürften das Pendant zu den Stinkbomben sein. Einer reicht für 60-70qm und kostet zwischen 12 und 18€. Die haben mir bei einem Flohbefall meiner Wohnung (auch durch Katzen) super geholfen.

    @ FrozenForever

    das mit den Flöhen kann eine langwierige Sache sein, denn mit dem einsprühen o.Ä.vernichtest du ja nur die Flöhe, nicht aber die Eier, aus denen dann immerwieder neue schlüpfen.


    Frontline ist meiner Meinung nach im mom das beste Mittel gegen Flöhe, ist aber teuer

    Also die Fogger sind Chemiehämmer. Da muss man auch keine Wäsche tiefkühlen, nur alle Türen und Schränke aufmachen, alles Getier, was lebendig bleiben soll, und möglichst auch die Lebensmittel aus den Räumen entfernen, bevor man die Fogger startet. 2 Stunden einwirken lassen, danach gut lüften.


    Ich war allerdings ehrlich gesagt zu faul, alle meine Lebensmittel auszuräumen und habs auch überlebt.|-o:=o

    @ lulula2

    Frontline ist zur Behandlung der Tiere super geeignet...aber nicht um den massiven Befall der Wohnung zu bekämpfen....


    Ich würde auch tunlichst die Finger von irgendwelchen Supermarktprodukten lassen da die meistens (steht auch so drauf) nur zur Vorsorge zugelassen sind nicht zur direkten Bekämpfung.


    Wenn Sie wirklich sicher gehen will sollte sie wenigstens zum Tierarzt gehen und dann die Fogger von mir aus auch (wenn es die in der normalen Zoohandlung geben sollte) die billigen nutzen und die ganze Wohnung ausräuchern.

    @ lulula2

    Doch diese Fogger töten alles was Eier,Milben,Floh ec heisst....


    http://www.zooprofi.de/product_info.php?info=p2226_Fogger_Ungeziefer-Spruehautomat_mit_6_Monate_Langzeitschutz.html


    Da steht es nochmal das ist über 6 Monate wirksam!!!!

    @ lulula2

    Vielleicht ist es nicht so verständlich rübergekommen....


    Ich weiss das es Frontline nur beim Tierarzt gibt...habe Ihr ja selber empfohlen sich dahin zu begeben...


    mit

    Zitat

    Ich würde auch tunlichst die Finger von irgendwelchen Supermarktprodukten lassen da die meistens (steht auch so drauf) nur zur Vorsorge zugelassen sind nicht zur direkten Bekämpfung.

    meinte ich auch nur dieses Spray was sie erwähnt hat.;-)