Frage zu Doxycyclin und Milchprodukten

    Hallo zusammen,


    Ich nehme aktuell Doxycyclin, morgens und Abends zu den Mahlzeiten. Nun soll man dieses Antibiotikum nicht mit Milchprodukten kombinieren. Milch und Käse ist im Beipackzettel erwähnt, aber was ist z.B. mit Butter oder Nutella. Ich kann zwar den Calciumgehalt um den es wohl geht herausfinden, aber was ist zu Calciumreich für das Antibiotikum. Was ist mit Mineralwasser, selbst Leitungswasser enthält hier Calcium.


    Gruß, die Berberitze

  • 2 Antworten

    Würde Nutella oder Mineralwasser dem Antibiotikum die Wirkung nehmen, wäre das aufgeführt.


    Man soll diese Tabletten nicht mit Milch einnehmen. Und den Käse kann man 2 Stunden später getrost essen.


    Man kann durchaus sein Essen so gestalten, dass man eben mal ohne Käse und Milch für wenige Zeit auskommt.


    Und Nutella - da würde ich mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen, um dann zu erkennen, dass das Zeugs nur aus Zucker besteht. Und bei häufigem Verzehr würde ich da erst recht mal an die Gesundheit denken, darauf würde ich schon genau deshalb drauf verzichten. An Nutella ist nix Gesundes überhaupt.

    Ich habe bei der Einnahme von Doxycylin komplett auf Milch, Joghurt und Käse verzichtet. Das hat vollkommen gereicht, allerdings esse ich überhaupt kein Süßkram wie Vollmilchschokolade, Eis oder ähnliche milchhaltigen Produkte.


    Gute Besserung @:)